SV Ried auf Vereinsbesuch

Regionale Verbundenheit stärken – dies ist jenes Ziel der SV Guntamatic Ried, dem in Zukunft verstärkt nachgegangen wird. Ab Herbst dieses Jahres startet das Projekt „SV Ried auf Vereinsbesuch“ und ermöglicht somit vielen Vereinen in der Region den Besuch von Spielern der Wikinger in ihrem Vereinstraining.

 

Wie läuft ein Vereinsbesuch ab?

Nach der Begrüßung und Vorstellung durch Profispieler der SV Guntamatic Ried startet wie gewohnt das Vereinstraining, bei dem sich die Profis aktiv beteiligen und euch dabei genau auf die Füße schauen werden. Gerne zeigen euch die Profis auch den ein oder anderen Trick, den ihr euch mit viel Trainingsfleiß selbst aneignen könnt. Selbstverständlich darf in der in etwa 90-minütigen Einheit ein kleines Match gemeinsam mit den Profis nicht fehlen. Natürlich begrüßen wir auch die Teilnahme von Vereinen anderer Sportarten und die Mannschaft freut sich bereits darauf, Elemente und Bewegungen abseits vom Fußball kennen lernen zu dürfen. Zum Abschluss gibt es noch die Möglichkeit, Autogramme und Fotos mit unseren Spielern zu ergattern, sowie alle euch brennenden Fragen an unsere Profis zu richten. Natürlich gibt es auch eine kleine Überraschung, die euch die Spieler am Ende der absolvierten Trainingseinheit überreichen werden.

 

Für welche Vereine ist unser Besuch geeignet?

Gerne besuchen wir alle umliegenden Vereine im Umkreis von 30 Kilometern bzw. 30 Minuten Anfahrtszeit. Bei der Aktion „SV Ried auf Vereinsbesuch“ können sich Vereine  jeglicher Sportarten und aller Altersgruppen und anmelden.


Anmeldeformular

SV Ried auf Vereinsbesuch

SV Ried auf Vereinsbesuch
  • Familientag