Wikinger-Kids-Club on Tour

Wer denkt, dass es im Wikinger-Kids-Club langweilig wird, täuscht sich gewaltig! Denn Maskottchen SIEGFRIED veranstaltet regelmäßig tolle Events mit seinen Wikinger-Kids-Club Mitgliedern. Ob Auswärtsfahrten zu einem Spiel der Rieder, Choreographien im Fussl Wikinger Corner oder Kekse backen, die gemeinsamen Aktivitäten bereiten sowohl SIEGFRIED, als auch seinen Kids viel Freude.

Auswärtsfahrt nach Salzburg

Am 29. Oktober ging es für über 25 Wikinger-Kids-Club Mitgliedern gemeinsam mit Maskottchen SIEGFRIED nach Salzburg zum Auswärtsspiel der Rieder.

 

Ein besonderes Rahmenprogramm mit Elfmeterschießen gegen SIEGFRIED und Bullidibumm, einer Stadionführung, Einlaufen mit unserer Mannschaft und ein Pausenduell gegen die Kids aus Salzburg sorgte für einen abwechslungsreichen und spannenden Tag.

 

Gemeinsam mit den Wikinger-Kids-Club Mitgliedern startete SIEGFRIED seinen Ausflug zum Auswärtsspiel. Nach der Ankunft in Salzburg stand ein Treffen mit Bullidibumm und Kindern des Salzburger Kids-Clubs am Programm. Beim gemeinsamen Elfmeterschießen konnten alle Kinder ihre Nerven und ihr Ballgeschick unter Beweis stellen.

 

Nach einer Stadionführung besuchte unser Mittelfeldspieler Gernot Trauner unsere Kids, schrieb Autogramme und stand für Fotos zur Verfügung. Darauf folgte das erste Highlight für elf Kids – sie durften mit unseren Spielern auf den Rasen laufen.

 

In der Halbzeitpause kam es dann zum Duell der Hörner – SIEGFRIED und fünf Wikinger-Kids-Club-Mitglieder kickten am Rasen der Red Bull Arena gegen Bulli und fünf Salzburger-Kids. Nach dem Spiel ging es dann mit dem "alten" Vereinsbus von unserem Partner Krautgartner Busreisen wieder zurück nach Ried.

 

Fotocredit: GEPA pictures/Red Bull, SVR/Scharinger


Gemeinsames Kekse backen

Einen lustigen Nachmittag verbrachten die Kinder des Wikinger-Kids-Clubs in der HBLW Ried. 20 Kinder backten zusammen mit SVR-Maskottchen SIEGFRIED und den Kickern Dieter Elsneg, Patrick Möschl und Stefan Nutz wohlschmeckende Weihnachtskekse.

 

Die Kinder hatten viel Spaß beim Kekse backen. Es wurde mit großem Eifer geknetet und ausgestochen. Anschließend wurden die Kekse natürlich gleich verkostet. Das was dann noch übrig blieb, durften die Kids mit nach Hause nehmen.

 

Die SV Guntamatic Ried bedankt sich beim Team der Höheren Bundeslehranstalt und Fachschule für wirtschaftliche Berufe in Ried für die großartige Zusammenarbeit. Maskottchen SIEGFRIED wünscht allen frohe Weihnachten!


Erfolgreiches Oster-Event der Wikinger-Kids

Mehr als 50 Wikinger-Kids nahmen am Oster-Event der SV Guntamatic Ried im Rahmen des Bundesliga-Spiels gegen Rapid Wien am 8. April teil. Die Kinder durften mit den SVR-Spielern Mittagessen, danach standen eine Stadionführung, Torwandschießen, ein Gewinnspiel und ein lustiges Eierpecken auf dem Programm. Krönender Abschluss dieses „Feiertags“ war für alle Kids der klare 3:0-Sieg der Rieder Kicker gegen den Rekordmeister.

 

„Es war für alle ein rundum gelungener Event. Die Kids hatten sichtlich Freude daran. Es war sehr schön zu sehen, mit welcher Begeisterung die Kinder dabei waren. Auch mir machte es sehr viel Spaß, den Kindern ganz besondere Einblicke in die Fußballwelt zu geben“, freute sich SVR-Kapitän Thomas Gebauer.

 

Nach einem gemeinsames Mittagessen mit den SVR-Spielern Nico Antonitsch, Thomas Fröschl, Thomas Gebauer, Fabian Schubert und Clemens Walch teilten sich die Kids in Kleingruppen auf. Jeder Spieler führte seine Gruppe durch das Stadion, zeigte ihnen die SVR-Heimkabine, die Trainerbank, den Presseraum und den VIP-Raum. Am Stehplatz-Sektor wurden dann die Trommeln ausgepackt und gemeinsam Fanlieder gesungen. Nach einem Gruppenfoto im Fussl Wikinger Corner ging es zum Eierpecken. Als Geschenk warteten Schoko-Osterhasen auf die Kinder. Und natürlich durfte auch eine Autogrammstunde mit den SVR-Kickern an diesem Tag nicht fehlen.

 

Fotocredit: GEPA pictures