Spielbericht

SV Guntamatic Ried : SK Rapid Wien

Endergebnis 2:5 | Halbzeit 1:1

Tore

SV Guntamatic Ried

1:1Mario Pavelic (ET)29min
2:4Oliver Kragl86min

SK Rapid Wien

0:1Guido Burgstaller12min
1:2Guido Burgstaller54min
1:3Terrence Boyd70min
1:4Guido Burgstaller84min
2:5Christopher Trimmel90min

Karten

SV Guntamatic Ried

Rene Gartler(Gelb)2min
Oliver Kragl(Gelb)67min
Patrick Möschl(Gelb)39min
Gernot Trauner(Gelb)87min

SK Rapid Wien

Steffen Hofmann(Gelb)24min

11.05.2014
Platz : Keine Sorgen Arena
Schiedsrichter : Mag. Markus Hameter

5.400 Zuschauer

 

 

Niederlage beim Saisonabschluss gegen Rapid Wien


Im letzten Spiel der heurigen Bundesliga-Saison musste die SV Josko Ried gegen den aktuellen Vizemeister SK Rapid Wien eine 2:5 Niederlage einstecken. In der ersten Halbzeit sahen die Zuseher ein ausgeglichenes Spiel mit vielen Torszenen. Mit einem 1:1 Unentschieden durch Tore von Burgstaller (12.) und Pavelic (28./Eigentor) ging es in die Pause. Die zweite Spielhälfte verlief einseitiger, die Wiener übernahmen des Kommando und entschieden das Spiel für sich. Die restlichen fünf Tore erzielten Burgstaller (53., 83.), Boyd (71.) und Trimmel (90.) für Rapid und Oliver Kragl (86.) für die SVR.

Beide Mannschaften versuchten von Beginn an Druck zu erzeugen und offensiv Akzente zu setzen. Bereits in der ersten Spielminute lenkte Rapid-Torhüter Maric einen Möschl-Schuss an die Latte, kurz darauf rettete Kragl auf der Gegenseite per Kopf auf der Linie. Die Hütteldorfer kamen besser ins Spiel und konnten nach zwölf Minuten jubeln: Burgstaller erzielte mit einem Schuss ins lange Eck die Führung der Grün-Weißen.

Ausgleichstreffer und Drangphase der Rieder

Die Rieder ließen sich durch den Rückstand nicht unterkriegen und kämpften weiter. Nach gut einer halben Stunde war es dann soweit, die 5.400 Zuseher in der Keine-Sorgen-Arena in Ried durften jubeln: Gartler verpasste eine Perstaller-Flanke, doch Rapid-Spieler Pavelic (28.) stand unglücklich und beförderte den Ball ins eigene Tor. Zum Schluss der ersten Halbzeit drängten die Innviertler auf einen weiteren Treffer, doch Tore fielen vorerst keine mehr.

Hütteldorfer mit besserem Start in der zweiten Halbzeit

Die Barisic-Elf kam aggressiver aus den Kabinen und setzte die Oberösterreicher unter Druck. In der 53. Minute war es dann erneut Burgstaller, welcher alleinstehend vor SVR-Torhüter Lucic zur 2:1 Führung einschob. Die Wiener kontrollierten das Spiel und erhöhten kurze Zeit später auf 3:1: Boyd drückte einen Stanglpass von Burgstaller über die Linie ins Tor der Rieder.

Torreiche Schlussphase

In den letzten Spielminuten der ablaufenden Bundesliga-Saison gab es noch weitere drei Treffer. Zuerst erhöhte Burgstaller (83.) mit seinem dritten Treffer am heutigen Nachmittag auf 1:4. Zwei Minuten später ließ Oliver Kragl (86.) mit einer Einzelaktion die Rieder Fans noch einmal hoffen. Für den 2:5 Endstand sorgte der eingewechselte SCR-Spieler Christopher Trimmel (90.). Die Angerschmid-Elf konnte in der zweiten Spielhälfte mit den Wienern nicht mehr mithalten und beendet nun die Saison 2013/14 nach 36 Runden mit 43 Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz.

 

 

STIMMEN ZUM SPIEL:

Trainer Michael Angerschmid:

In der ersten Halbzeit war es ein offenes Spiel, in dem beide Mannschaften nach vorne spielten. In der zweiten war Rapid besser und hat verdient gewonnen. Wir haben es nicht geschafft, die Mitte zuzumachen. Allerdings war es dann auch so, dass jeder Torschuss ein Treffer war.

Zoran Barisic (Trainer Rapid Wien):

Ich habe ein schönes Spiel meiner Mannschaft gesehen. Die Saison geht zu Ende, die für uns sehr befriedigend abgeschlossen wurde.

 

STATISTIKEN

die meisten Torschüsse
Kragl (3) | Burgstaller (4)


die meisten Vorlagen
Vastic (2) | Schaub (4)


die meisten Ballkontakte
Pichler (61) | Hofmann (95)

Aufstellung

SV Josko Ried:

Lucic (89./Gebauer) - Baumgartner (72./Oliva), Reifeltshammer, Pichler, O. Kragl - Trauner, Zwischenbrugger - Perstaller (58./Janeczek), Vastic, Möschl - Gartler

SK Rapid Wien:
Maric - Pavelic (60./Trimmel), Dibon, M. Hofmann, Schrammel - Schaub, S. Hofmann, Behrendt, Burgstaller (84./Grozurek) - Boyd (75./Starkl), Alar

63%

100%

Torschüsse
10SV Guntamatic Ried
16SK Rapid Wien

51%

49%

Zweikämpfe
51%SV Guntamatic Ried
49%SK Rapid Wien

50%

100%

ECKEN
2SV Guntamatic Ried
4SK Rapid Wien

100%

0%

Abseits
1SV Guntamatic Ried
0SK Rapid Wien

41%

59%

Ballbesitz
41%SV Guntamatic Ried
59%SK Rapid Wien

91%

100%

Pässe
78%SV Guntamatic Ried
86%SK Rapid Wien

75%

100%

Flanken
15SV Guntamatic Ried
20SK Rapid Wien

100%

71%

Fouls
14SV Guntamatic Ried
10SK Rapid Wien

>> Runde 36 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SK Rapid Wien  2:5 (1:1)
>> Runde 35 - 2013/14 - FC Red Bull Salzburg : SV Guntamatic Ried  4:0 (3:0)
>> Runde 34 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FC Admira Wacker Mödling  3:0 (2:0)
>> Runde 33 - 2013/14 - SK Puntigamer Sturm Graz : SV Guntamatic Ried  2:1 (1:0)
>> Runde 32 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FC Wacker Innsbruck  1:2 (0:0)
>> Runde 31 - 2013/14 - SC Wiener Neustadt : SV Guntamatic Ried  1:1 (0:1)
>> Runde 30 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FK Austria Wien  2:2 (1:0)
>> Runde 29 - 2013/14 - RZ Pellets WAC : SV Guntamatic Ried  0:2 (0:1)
>> Runde 28 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SV Grödig  1:4 (0:0)
>> Runde 27 - 2013/14 - SK Rapid Wien : SV Guntamatic Ried  1:0 (0:0)
>> Runde 26 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FC Red Bull Salzburg  1:3 (1:3)
>> Runde 25 - 2013/14 - FC Admira Wacker Mödling : SV Guntamatic Ried  2:2 (0:0)
>> Runde 24 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SK Puntigamer Sturm Graz  2:2 (1:1)
>> Runde 23 - 2013/14 - FC Wacker Innsbruck : SV Guntamatic Ried  1:1 (1:1)
>> Runde 22 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SC Wiener Neustadt  2:1 (1:1)
>> Runde 21 - 2013/14 - FK Austria Wien : SV Guntamatic Ried  1:1 (0:0)
>> Runde 20 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : RZ Pellets WAC  1:3 (0:2)
>> Runde 19 - 2013/14 - SV Grödig : SV Guntamatic Ried  3:0 (0:0)
>> Runde 18 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SK Rapid Wien  2:0 (1:0)
>> Runde 17 - 2013/14 - FC Red Bull Salzburg : SV Guntamatic Ried  4:0 (1:0)
>> Runde 15 - 2013/14 - SK Puntigamer Sturm Graz : SV Guntamatic Ried  2:0 (0:0)
>> Runde 16 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FC Admira Wacker Mödling  2:2 (1:1)
>> Runde 14 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FC Wacker Innsbruck  4:0 (1:0)
>> Runde 13 - 2013/14 - SC Wiener Neustadt : SV Guntamatic Ried  3:3 (2:1)
>> Runde 12 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FK Austria Wien  1:1 (1:1)
>> Runde 11 - 2013/14 - RZ Pellets WAC : SV Guntamatic Ried  1:1 (0:0)
>> Runde 10 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SV Grödig  4:2 (3:2)
>> Runde 9 - 2013/14 - SK Rapid Wien : SV Guntamatic Ried  2:0 (2:0)
>> Runde 8 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FC Red Bull Salzburg  0:5 (0:3)
>> Runde 7 - 2013/14 - FC Admira Wacker Mödling : SV Guntamatic Ried  1:4 (0:3)
>> Runde 6 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SK Puntigamer Sturm Graz  3:0 (2:0)
>> Runde 5 - 2013/14 - FC Wacker Innsbruck : SV Guntamatic Ried  2:3 (2:2)
>> Runde 4 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SC Wiener Neustadt  1:1 (1:0)
>> Runde 3 - 2013/14 - FK Austria Wien : SV Guntamatic Ried  3:3 (2:0)
>> Runde 2 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : RZ Pellets WAC  1:0 (0:0)
>> Runde 1 - 2013/14 - SV Grödig : SV Guntamatic Ried  0:0 (0:0)