News

| Junge Wikinger Ried

0:3 - JWR unterliegen in Gleichenberg

Unsere zweite Mannschaft muss weiter auf den ersten Saisonsieg in der Regionalliga Mitte warten. Die Jungen Wikinger unterliegen TUS Bad Gleichenberg auswärts mit 0:3.

Die Heinle-Elf startete gut in die Partie und war in der Anfangsphase die klar tonangebende Mannschaft. Hinten liesen die Schwarz-Grünen wenig zu, vorne scheiterten Lukas Schlosser und Sebastian Voglmaier jedoch im Abschluss. Bad Gleichenberg fand erst kurz vor dem Pausenpfiff die ersten Möglichkeiten vor, die JWR-Schlussmann Lukas Gütlbauer jedoch vereitelte. So ging es mit einem 0:0 in die Pause.

 

Die Gastgeber kamen besser aus der Halbzeit. In der 53. Minute köpfte Nino Köpf nach einer schönen Flanke zum 1:0 ein. Die Jungen Wikinger versuchten den schnellen Ausgleich zu erzielen, kamen jedoch nicht mehr so gut in die Partei, wie in der ersten Halbzeit. So konnte Leonhard Kaufmann in der 65. Minute per Abstauber nach einem Stangenschuss auf 2:0 erhöhen. Die Jungen Wikinger warfen in weiterer Folge alles nach vorne, doch der Anschlusstreffer wollte nicht gelingen. Auf der Gegenseite fand Bad Gleichenberg in der 76. Minute eine Kontermöglichkeit vor, die Nino Köpf zum 3:0 verwertete.

 

In der kommende Woche, steht für unsere Jungen Wikinger das Innviertler Derby gegen Gurten auf dem Programm. Gespielt wird am Samstag, 19. September um 16:00 Uhr in der josko ARENA. Infos zum Kartenverkauf folgen.

Zurück