News

| Profis

2:0 - Erfolg im letzten Test vor dem Frühjahrsstart

Im letzten Testspiel vor dem wichtigen Auswärtsspiel beim SK Austria Klagenfurt konnte die SV Guntamatic Ried einen 2:0 Erfolg gegen den tschechischen 2.-Ligisten Dukla Prag feiern. Die Treffer der Schwarz-Grünen erzielten Julian Wießmeier (17.) und Bernd Gschweidl (19.).

In der Anfangsphase waren im alten Rieder Stadion zunächst die Tschechen gefährlicher und kamen so in der 4. Minute zu einer guten Kopfball-Chance. In Führung gingen nach 17 Minuten aber die Rieder. Stefan Nutz wurde im Strafraum gelegt und Julian Wießmeier verwandelte den fälligen Elfmeter sicher. In der 19. Minute spielte dann Marco Grüll den Ball perfekt in die Mitte auf Bernd Gschweidl der zum 2:0 abschloss. In weiterer Folge blieb die SV Guntamatic Ried die spielbestimmende Mannschaft und hatte durch Patrick Obermüller in der 44. Minute auch die Chance auf einen weiteren Treffer.

 

In der Halbzeit wechselte Gerald Baumgartner durch und die SVR kam in der 50. Minute zu einer gefährlichen Freistoßsituation. Balakiyem Takougnadi führte diesen aus und verfehlte das Tor nur knapp. In der 55. Minute kamen dann die Gäste durch einen Schuss an die Stange zu ihrer besten Chance im Spiel. Auch die Rieder hatten einige Chancen auf einen weiteren Treffer, doch am Ende blieb es bei einem verdienten 2:0 Testspielerfolg der SVR.

 

SV Guntamatic Ried:

Kreidl (67./Daniliuc) - Kerhe (46./Takougnadi), Boateng, Reifeltshammer (46./Lugonja), Obermüller (76./Oduenyi) - Ziegl (46./Ammerer), Nutz (46./Bajic), Acquah (62./Seiwald) - Wießmeier (46./Grubeck), Gschweidl (46./Jefte), Grüll (59./Kovacec).

Zurück