News

| Junge Wikinger Ried

4:1 - Erster Regionalliga-Auswärtssieg

In der 11. Runde der Regionalliga Mitte feierten unsere Jungen Wikinger eine doppelte Premiere: Mit dem 4:1 Sieg bei TuS Bad Gleichenberg gelang der erste Sieg in der Fremde und auch der erste Sieg gegen eine steirische Mannschaft. Die Tore der Schwarz-Grünen erzielten Lukas Schlosser, Felix Hebesberger und zweimal Jonas Schwaighofer.

Vor 350 Zuschauer in der Bad Gleichenberg Arena startete die Partie mit einer guten Chance der Gäste, doch der Schuss von Leonhard Kaufmann ging knapp über das Tor. In der 13. Minute durften dann nach einem schweren Abwehrfehler der Steirer die Jungs von "Wiggerl" Drechsel jubeln. Michael Hochreiter nutzte einen Ballverlust der Gleichenberger Hintermannschaft aus und spielte den Ball zu Lukas Schlosser, der zum 0:1 einschob. Es folgte eine temporeiche Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Die beste Chance auf den Ausgleich für Gleichenberg hatte Mark Grosse in der 22. Minute, doch seinen Abschluss konnte Lukas Gütlbauer über die Latte lenken. Statt 1:1 stand es wenig später 0:2. Nach einem Abstoß der Gleichenberger eroberte der stark spielende Jonas Schwaighofer den Ball auf der Seite, zog in den Strafraum und schloss diese schöne Einzelaktion aus spitzem Winkel zum 0:2 ab. Vor der Pause hatte dann erneut Bad Gleichenberg Chancen auf den Anschlusstreffer, der jedoch nicht gelingen wollte.

 

Die Gastgeber starteten druckvoll in die zweite Halbzeit und konnten so in der 53. Minute nach einem Eckball das 1:2 durch Mark Grosse erzielen. Sieben Minuten später stellten die Rieder allerdings gleich wieder den Zwei-Tore-Vorsprung her. Konter über die rechte Seite, Jonas Schwaighofer mit dem Ball in die Mitte, welchen die Steirer nicht klären konnten und so schloss Felix Hebesberger zum 1:3 ab. Der dritte Treffer der Jungen Wikinger sorgte für eine Vorentscheidung der Partie. In der 70. Minute wäre dann sogar beinahe das 1:4 gefallen: Freistoßflanke von Felix Seiwald, Andre Zrnic kam zum Kopfball und setzte den Ball an die Stange. Sieben Minuten vor dem Schlusspfiff fiel dann aber noch der vierte schwarz-grüne Treffer an diesem Abend. Erneut Ballverlust der Gleichenberger, den wieder Jonas Schwaighofer nutzen konnte, indem er mit einem platzierten Schuss vom 16er das 1:4 erzielte. Bei diesem Spielstand blieb es auch und somit konnten die Jungen Wikinger wichtige drei Punkte einfahren.

 

Nächsten Samstag steht dann für die Elf von Coach "Wiggerl" Drechsel das große Derby gegen die UVB Vöcklamarkt auf dem Programm. Anstoß ist am Samstag, 12. Oktober um 15:00 in der josko ARENA.

 

HIER gibt es die Highlights der Partie im Video-Liveticker!

 

Junge Wikinger Ried:

Gütlbauer - Haider, Zrnic, Pointner, Seiwald - Schwaighofer, Gragger, Zikic (85./Socovka), Hebesberger - Hochreiter (78./Streif), Schlosser (71./Horner).

Zurück