News

| Akademie

AKA U-15 unterliegt im Nachtragspiel der Admira

Im Nachtragspiel der ÖFB Jugendliga musste sich unsere U-15 Mannschaft am vergangenen Mittwoch mit 2:4 geschlagen geben.

AKA SV Ried U15 gegen AKA Admira Mödling U15 2:4 (1:1)

 

Bei sonnigen Temperaturen trafen die Spieler der U15 am Mittwoch auf die gleichaltrigen Spieler der AKA Mödling. Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe mit wenig Torchancen auf beiden Seiten. Als die Jungs der SV Ried das Tempo erhöhten, kamen die Mödlinger mit dem ersten Torschuss nach einer Ecke zum 1:0. Es entwickelte sich ein Spiel, welches vermehrt im Mittelfeld stattfand. In der 21 Minute war es dann Alexander Wangler der für die Rieder mit einem Distanzschuss das 1:1 erzielte, welches auch gleichzeitig der Pausenstand war.

 

Die zweite Halbzeit startete fulminant. Zuerst war es Emil Purkovic der nach einen Freistoß von Marcel Deinhammer die Stange traf. Dann war es abermals die AKA aus Mödling, welche den Führungstreffer erzielte. Geschockt von dem Gegentreffer schafften es die Mödlinger nur drei Minuten später den Treffer zum 3:1 nachzulegen. Nach 61 Minuten kam es dann noch dicker für die SV Ried, als Felix Dietinger nach einem Torraub das Feld mit Rot verlassen musste. Dies führte jedoch nur dazu, dass die SV Ried mit der Wut im Bauch einen Dauersturmlauf startete.

In der 66 Minute erzielte Emirhan Isajew mit einer direkt verwandelten Ecke den 2:3 Anschlusstreffer. Der Dauersturmlauf der Rieder wurde leider nicht belohnt und so war es abermals die AKA aus Mödling, welche mit dem 4:2 den entscheidenden Treffer erzielte.

Zurück