News

| Akademie

Muslic-Elf holt Punkt in Linz

Im Oberösterreich-Derby konnte unsere AKA U15-Mannschaft einen harter-kämpften Punkt zurück ins Innviertel mitnehmen. Nach einem 0:1-Pausenrückstand konnte Diego Madritsch für die Rieder ausgleichen.

In den Anfangsminuten waren die Altersgenossen der Fußballakademie Linz, die vor allem in puncto Dynamik und Körpergröße klare Vorteile verbuchen konnten, die überlegene Mannschaft. Hier hatten unsere Jungs Glück nicht früh in Rückstand zu geraten. Die Latte und die Chancenauswertung der Gegner waren der Grund, warum das Spiel nicht schon nach wenigen Minuten entschieden war. Dennoch kassierte man in der 28. Minute den verdienten Gegentreffer zum 1:0 für die FAL Linz. Die restlichen zehn Minuten fand unsere Mannschaft besser ins Spiel und hatte Pech mit einem Doppelschuss auf die Latte/Stange.

 

In Halbzeit zwei konnte man erkennen, dass die U15-Mannschaft der AKA SV Ried eine Top Ausdauer hat, denn man konnte mit einer kämpferischen Leistung das Spiel offen halten und somit die körperliche Überlegenheit des Gegners in Grenzen halten. In Minute 71 belohnte sich Diego Madritsch für seine tolle Leistung und verwandelte einen einstudierten Freistoß sehenswert zum 1:1. Emotionale Jubelszenen folgten auf der Bank und der Tribüne. In der Folge hatten die Jungs von Miron Muslic sogar den Siegestreffer auf dem Kopf. Aber Patrik Peric vergab knapp.In Summe wäre der Siegestreffer nicht verdient gewesen und so muss man mit einem hart erarbeiteten Punkt zufrieden sein.

Zurück