Spielbericht

SV Guntamatic Ried : FC Blau Weiß Linz

Endergebnis 1:3 | Halbzeit 0:1

Tore

SV Guntamatic Ried

1:1Ante Bajic55min

FC Blau Weiß Linz

0:1Manuel Hartl13min
1:2Jorge Pelaez Sanchez70min
1:3Manuel Hartl73min

Karten

SV Guntamatic Ried

Pius Grabher(Gelb)67min
Lukas Grgic(Gelb)57min
Constantin Reiner(Gelb)42min
Christian Schilling(Gelb)35min
Julian Wießmeier(Gelb)55min

FC Blau Weiß Linz

Martin Grasegger(Gelb)57min
Manuel Hartl(Gelb)27min

09.11.2018
Platz : josko ARENA
Schiedsrichter : Ing. Gerhard Grobelnik

1:3-Derbyniederlage gegen BWL

 

In der 14. Runde der 2. Liga unterlag die SV Guntamatic Ried dem FC Blau Weiß Linz mit 1:3 (0:1). Manuel Hartl (13.) brachte die Gäste nach einem Eckball früh in Führung. In der 55. Minute erzielte Ante Bajic zwar den zwischenzeitlichen Ausgleich, jedoch sicherte sich der FC Blau Weiß Linz mit zwei Toren innerhalb weniger Minuten den 1:3-Auswärtssieg. 

 

Im Vergleich zum 0:0 in Klagenfurt veränderte Cheftrainer Thomas Weissenböck seine Mannschaft wie folgt: Thomas Reifeltshammer startete in der Dreier-Abwehrkette und Pius Grabher begann statt Marcel Ziegl in der Zentrale.

 

In der Anfangsphase sahen die 4.585 schwarz-grünen Anhänger ein flottes und schnelles Spiel, indem beide Mannschaften versuchten, dem Spiel bereits früh ihren Stempel aufzudrücken. Die erste Möglichkeit im Spiel hatte die SVR: Nach einem Mayer-Corner (10.) musste sich Gäste-Keeper Helac gehörig strecken, um das runde Leder in das Seitenaus zu befördern.

 

Gäste gehen in Front

 

Nur wenige Augenblicke später zappelte der Ball im Netz: Nach einem Eckball stieg Manuel Hartl (13.) am höchsten und köpfte die Gäste aus Linz mit 1:0 in Führung. In der 19. Minute scheiterte Thomas Mayer nach einer Wießmeier-Vorlage aus spitzem Winkel an Gäste-Tormann Helac. In der 27. Minute tauchte der FC Blau Weiß Linz erneut gefährlich vor Johannes Kreidl auf: Nach einer Maßflanke von Grasegger köpfte der freistehende Hartl knapp über das Tor. Die Wikinger waren zwar optisch nicht die schlechtere Mannschaft, aber Torchancen waren weitestgehend Mangelware. Kurz vor dem Pausenpfiff konnte Johannes Kreidl den Abschluss von Alan (41.) ohne größere Probleme parieren.

 

SVR gleicht aus

 

In der 55. Minute konnten die Anhänger der Wikinger jubeln: Ante Bajic beförderte die Kugel nach einem Stangelpass von Mayer in das Netz. Wenige Sekunden später konnte Helac den Schlenzer von Thomas Mayer (57.) gerade noch vereiteln. Nach einer Freistoßhereingabe von Thomas Mayer (65.) verpasste Ante Bajic das runde Leder nur um Haaresbreite.

 

BWL-Doppelschlag binnen drei Minuten

 

In der 70. Minute konnten die Gäste aus Linz erneut jubeln: Nach einer Flanke von Sanchez beförderte Canillas (70.) den Ball mit der Ferse in das Gehäuse. Nur wenig später machte der FC Blau Weiß Linz den Sack zu: Nach einer halbhohen Flanke auf Manuel Hartl (73.) köpfte dieser zur 1:3 Führung ein. In der 85. Minute entschied Schiedsrichter Gerhard Grobelnik auf Elfmeter für die Wikinger: Julian Wießmeier übernahm die Verantwortung, scheiterte jedoch an Gäste-Keeper Helac. Die Abwehrkette der Linzer ließ in den letzten Minuten nichts mehr anbrennen und sicherte sich somit den 1:3-Auswärtssieg.

 

 

Aufstellung

SV Guntamatic Ried:

Kreidl – Reiner, Boateng, Reifeltshammer (46./Bajic) – Kerhe, Grabher (82./Surdanovic), Grgic, Schilling – Mayer, Wießmeier – Pecirep (44./Lubega)

 

FC Blau Weiß Linz:

Helac – Grasegger, Tursch, Kreuzriegler, Dokpolor – Krainz (86./Jackel), Haudum – Hartl, Alan (79./Blutsch), Ebenhofer – Canillas (72./Templ)

Archiv Spielberichte

>> Runde 14 - 2018/19 - SV Guntamatic Ried : FC Blau Weiß Linz  1:3 (0:1)
>> Runde 13 - 2018/19 - SK Austria Klagenfurt : SV Guntamatic Ried  0:0 (0:0)
>> UNIQA ÖFB Cup Achtelfinale - 2018/19 - SV Guntamatic Ried : SC Wiener Neustadt  1:2 (1:1)
>> Runde 12 - 2018/19 - SV Guntamatic Ried : SC Austria Lustenau  1:0 (0:0)
>> Runde 11 - 2018/19 - SV Licht Loidl Lafnitz : SV Guntamatic Ried  0:0 (0:0)
>> Runde 10 - 2018/19 - SV Guntamatic Ried : FC Wacker Innsbruck II  1:0 (1:0)
>> Runde 9 - 2018/19 - SC Wiener Neustadt : SV Guntamatic Ried  0:3 (0:0)
>> 2. Runde UNIQA ÖFB Cup - 2018/19 - UVB Vöcklamarkt : SV Guntamatic Ried  0:1 (0:1)
>> Runde 8 - 2018/19 - SV Guntamatic Ried : Young Violets Austria Wien  1:2 (1:0)
>> Runde 7 - 2018/19 - FAC Wien : SV Guntamatic Ried  1:0 (0:0)
>> Runde 6 - 2018/19 - SV Guntamatic Ried : SV Horn  3:0 (3:0)
>> Runde 5 - 2018/19 - SKU Ertl Glas Amstetten : SV Guntamatic Ried  1:1 (0:1)
>> Runde 4 - 2018/19 - SV Guntamatic Ried : FC Liefering  3:0 (1:0)
>> Runde 3 - 2018/19 - KSV 1919 : SV Guntamatic Ried  1:2 (0:0)
>> Runde 2 - 2018/19 - SV Guntamatic Ried : WSG Swarovski Wattens  2:1 (1:0)
>> Runde 1 - 2018/19 - SK Vorwärts Steyr : SV Guntamatic Ried  1:1 (1:1)
>> 1. Runde UNIQA ÖFB Cup - 2018/19 - SV Hella Dornbirn : SV Guntamatic Ried  0:6 (0:2)
>> Sommervorbereitung #6 2018 - 2018/19 - SV Guntamatic Ried : Manchester United U23  2:0 (1:0)
>> Sommervorbereitung #5 2018 - 2018/19 - SV Guntamatic Ried : FC Slovan Liberec  0:2 (0:0)
>> Sommervorbereitung #4 2018 - 2018/19 - SV Guntamatic Ried : Französische Auswahl  2:0 (1:0)
>> Sommervorbereitung #3 2018 - 2018/19 - SV Guntamatic Ried : NK Inter Zapresic  2:2 (1:0)
>> Sommervorbereitung #2 2018 - 2018/19 - SV Guntamatic Ried : Roter Stern Belgrad  0:2 (0:2)
>> Sommervorbereitung #1 2018 - 2018/19 - Innviertler Auswahl : SV Guntamatic Ried  0:6 (0:1)