| Junge Wikinger Ried

Junge Wikinger wollen gegen Stadl-Paura den nächsten Heimsieg einfahren

In der 7. Runde der Regionalliga Mitte treffen unsere Jungen Wikinger am Samstag, 07. September zuhause auf den ATSV Stadl-Paura. Ankick zu diesem OÖ-Derby ist um 16:00 im alten Rieder Stadion.

Die Jungen Wikinger konnten in den letzten beiden Runden mit starken Leistungen wichtige Punkte in der Regionalliga einfahren. Einem 2:0 Heimerfolg über Wolfsberg folgte zuletzt ein 1:1 Unentschieden beim, als Aufstiegskandidaten gehandelten, WSC Hertha. Damit liegt die Drechsel-Elf nun auf Rang 13 der Tabelle und damit vor den Abstiegsplätzen. Gegner ATSV Stadl-Paura dagegen findet sich nach 6 Runden am letzten Platz der Tabelle wieder. Immerhin konnten die Traunviertler zuletzt mit einem 2:2 zuhause gegen den SC Weiz den ersten Punkt in dieser Saison einfahren. Die Elf von Trainer Milivoj Vujanovic benötigt also im Duell mit den Schwarz-Grünen dringend weitere Punkte um nicht an Anschluss an die Nicht-Abstiegsplätze zu verlieren.

 

Die Jungen Wikinger dagegen haben die große Chance mit einem Heimsieg ins Mittelfeld der Tabelle vorzustoßen. So betont auch Trainer „Wiggerl“ Drechsel: „Mit Stadl-Paura treffen wir auf einen Gegner, den man trotz der Tabellensituation nicht unterschätzen darf. Wir sind aber optimistisch, dass wir mit einer guten Leistung den wichtigen Heimsieg einfahren können. Wir haben jetzt die Chance mit drei Punkten in das Mittelfeld der Tabelle vorzustoßen!“

 

Die Drechsel-Elf hofft auf zahlreiche Unterstützung im alten Rieder Stadion. Dauerkarten-Besitzer erhalten wie gewohnt freien Eintritt. Tageskarten sind an der Kassa direkt beim Tribünenaufgang erhältlich.

 

Zurück