Spielbericht

FK Austria Wien : SV Guntamatic Ried

Endergebnis 3:3 | Halbzeit 2:0

Tore

FK Austria Wien

1:0Marko Stankovic22min
2:0Marko Stankovic45min
3:1Tomas Jun60min

SV Guntamatic Ried

2:1Rene Gartler59min
3:2Oliver Kragl81min
3:3Furkan Aydogdu89min

Karten

FK Austria Wien

Fabian Koch(Gelb)25min
Lukas Rotpuller(Gelb)60min

SV Guntamatic Ried

Sandro Jose Ferreira Da Silva(Gelb)90+2min
Oliver Kragl(Gelb)87min
Thomas Reifeltshammer(Gelb)8min
Clemens Walch(Gelb)38min
Marcel Ziegl(Gelb)20min

03.08.2013
Platz : Generali Arena
Schiedsrichter : Robert Schörgenhofer

8.425 Zuschauer

 

Starke Rieder Leistung wird mit Punkt belohnt


Nach einer starken Anfangsphase der Rieder, in der einige Chancen leider nicht genützt wurden, lagen die SVR-Kicker zur Pause durch zwei Stankovic-Treffer mit 0:2 zurück. Jun erhöhte auf 3:1 unmittelbar nach dem Anschlusstreffer von René Gartler. In der Schlussphase wurden die Innviertler durch einen Kragl-Hammer und ein Aydogdu-Tor noch mit einem Punkt belohnt.
Die Angerschmid-Elf begann bärenstark und schnürte die Austria in ihrer eigenen Hälfte ein. Ziegl setzte den Ball mit der ersten Aktion knapp neben die Stange (4.), Kragl scheiterte mit einem Distanzschuss an Torhüter Lindner (11.). Entgegen dem Spielverlauf erzielten die Hausherren mit ihrer ersten guten Aktion im Spiel die Führung. Stankovic stand bei einer Hereingabe richtig und verwertete im Fallen zum 1:0 (22.). Der Gegentreffer brachte die Rieder etwas aus dem Konzept und praktisch mit dem Pausenpfiff erhöhten die Wiener auf 2:0. Reifeltshammer klärte eine Flanke per Kopf direkt vor Stankovic, der vom Sechzehner abzog. Der Anschlusstreffer blieb zunächst noch verwehrt, ein Kragl-Schuss strich knapp über die Querlatte.


Gebauer hält SVR im Spiel


Nach Seitenwechsel waren die Gastgeber die aktivere Mannschaft und fanden gute Möglichkeiten vor, weil Ried etwas auf machte. Hosiner, Grünwald und Stankovic fanden aber allesamt in Thomas Gebauer ihren Meister. Nach einer Stunde durften die Rieder jublen. Ein Schuss von Kragl landet bei Gartler, der aus fünf Metern nur mehr einschieben musste (60.). Die Antwort der Austria ließ jedoch nur wenige Sekunden auf sich warten. Hosiner sah den völlig freistehenden Jun in der Mitte, der den alten Abstand wieder herstellte. Die Schwarz-Grünen steckten aber nie auf.


Rieder jubeln in der Schlussphase


In der Schlussphase keimte schließlich nochmals Hoffnung für die SVR auf. Oliver Kragl hämmerte einen Freistoß aus 25 Metern ins Kreuzeck und brachte die Rieder nochmals heran (80.). Nachdem Mader alleine vor Gebauer scheiterte und auch Okotie am langen Eck vorbeischob, war das Spiel weiter offen. Der eben erst eingewechselte Aydogdu erzielte bei seinem Bundesliga-Debüt den 3:3-Endstand, den Mader noch unhaltbar abfälschte (89.).Die Innviertler bleiben damit auch im vierten Pflichtspiel in dieser Saison ungeschlagen und wurden für die Moral heute mit einem Punkt belohnt. Es war der erste Punktgewinn bei der Austria seit August 2010.

 

STIMMEN ZUM SPIEL:

Nenad Bjelica (Austria-Trainer): „Es ist sehr bitter für uns gelaufen, wir waren in den ersten 20 Minuten nervös, haben aber nachher dominiert. Wir haben aus dem Nichts eine solche Strafe bekommen. Viele Chancen habe ich bei Ried nicht gesehen, das ist sehr frustrierend. Aber ich bin zufrieden mit dem Einsatz und der Leidenschaft der Mannschaft. Wir haben aber viele Chancen nicht genutzt.“

 

Trainer Michael Angerschmid: „Wir haben sehr gut begonnen, die Austria war 20 Minuten nicht vor unserem Tor. Mit dem ersten Angriff der Austria sind wir aber 0:1 hintengelegen. Wir haben aber nie aufgegeben, auch, nachdem wir nach dem 1:2 postwendend das nächste Tor bekommen haben. Ich kann die Mannschaft dafür nur loben.“

Aufstellung

SV Josko Ried:
Gebauer - Janeczek (56. Perstaller), Reifeltshammer, Riegler, Kragl - Ziegl (84. Aydogdu), Wieser - Walch, Hinum, Möschl (56. Sandro) - Gartler

FK Austria Wien:
Lindner - Koch, Rotpuller, Ortlechner, Suttner - Holland - Royer (67. Mader), Stankovic (73. Murg), A. Grünwald, Jun - Hosiner (84. Okotie)

>> Runde 36 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SK Rapid Wien  2:5 (1:1)
>> Runde 35 - 2013/14 - FC Red Bull Salzburg : SV Guntamatic Ried  4:0 (3:0)
>> Runde 34 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FC Admira Wacker M√∂dling  3:0 (2:0)
>> Runde 33 - 2013/14 - SK Puntigamer Sturm Graz : SV Guntamatic Ried  2:1 (1:0)
>> Runde 32 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FC Wacker Innsbruck  1:2 (0:0)
>> Runde 31 - 2013/14 - SC Wiener Neustadt : SV Guntamatic Ried  1:1 (0:1)
>> Runde 30 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FK Austria Wien  2:2 (1:0)
>> Runde 29 - 2013/14 - RZ Pellets WAC : SV Guntamatic Ried  0:2 (0:1)
>> Runde 28 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SV Gr√∂dig  1:4 (0:0)
>> Runde 27 - 2013/14 - SK Rapid Wien : SV Guntamatic Ried  1:0 (0:0)
>> Runde 26 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FC Red Bull Salzburg  1:3 (1:3)
>> Runde 25 - 2013/14 - FC Admira Wacker M√∂dling : SV Guntamatic Ried  2:2 (0:0)
>> Runde 24 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SK Puntigamer Sturm Graz  2:2 (1:1)
>> Runde 23 - 2013/14 - FC Wacker Innsbruck : SV Guntamatic Ried  1:1 (1:1)
>> Runde 22 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SC Wiener Neustadt  2:1 (1:1)
>> Runde 21 - 2013/14 - FK Austria Wien : SV Guntamatic Ried  1:1 (0:0)
>> Runde 20 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : RZ Pellets WAC  1:3 (0:2)
>> Runde 19 - 2013/14 - SV Gr√∂dig : SV Guntamatic Ried  3:0 (0:0)
>> Runde 18 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SK Rapid Wien  2:0 (1:0)
>> Runde 17 - 2013/14 - FC Red Bull Salzburg : SV Guntamatic Ried  4:0 (1:0)
>> Runde 15 - 2013/14 - SK Puntigamer Sturm Graz : SV Guntamatic Ried  2:0 (0:0)
>> Runde 16 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FC Admira Wacker M√∂dling  2:2 (1:1)
>> Runde 14 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FC Wacker Innsbruck  4:0 (1:0)
>> Runde 13 - 2013/14 - SC Wiener Neustadt : SV Guntamatic Ried  3:3 (2:1)
>> Runde 12 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FK Austria Wien  1:1 (1:1)
>> Runde 11 - 2013/14 - RZ Pellets WAC : SV Guntamatic Ried  1:1 (0:0)
>> Runde 10 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SV Gr√∂dig  4:2 (3:2)
>> Runde 9 - 2013/14 - SK Rapid Wien : SV Guntamatic Ried  2:0 (2:0)
>> Runde 8 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FC Red Bull Salzburg  0:5 (0:3)
>> Runde 7 - 2013/14 - FC Admira Wacker M√∂dling : SV Guntamatic Ried  1:4 (0:3)
>> Runde 6 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SK Puntigamer Sturm Graz  3:0 (2:0)
>> Runde 5 - 2013/14 - FC Wacker Innsbruck : SV Guntamatic Ried  2:3 (2:2)
>> Runde 4 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SC Wiener Neustadt  1:1 (1:0)
>> Runde 3 - 2013/14 - FK Austria Wien : SV Guntamatic Ried  3:3 (2:0)
>> Runde 2 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : RZ Pellets WAC  1:0 (0:0)
>> Runde 1 - 2013/14 - SV Gr√∂dig : SV Guntamatic Ried  0:0 (0:0)