Spielbericht

SV Guntamatic Ried : SK Puntigamer Sturm Graz

Endergebnis 3:0 | Halbzeit 2:0

Tore

SV Guntamatic Ried

1:0Julius Perstaller12min
2:0Clemens Walch35min
3:0Clemens Walch69min

Karten

SV Guntamatic Ried

Sandro Jose Ferreira Da Silva(Gelb)59min
Sandro Jose Ferreira Da Silva(Gelb-Rot)85min
Thomas Gebauer(Gelb)53min
Oliver Kragl(Gelb)79min
Sandro Wieser(Gelb)80min

SK Puntigamer Sturm Graz

Anel Hadzic(Gelb)53min
Michael Madl(Gelb)79min
Manuel Weber(Gelb)48min
Patrick Wolf(Gelb)38min

24.08.2013
Platz : Keine Sorgen Arena
Schiedsrichter : Mag. Harald Lechner

5.800 Zuschauer

 

Ried jubelt über ersten Sieg gegen Sturm seit Oktober 2010


Die SV Josko Ried feiert mit dem 3:0-Heimsieg gegen Sturm Graz den ersten vollen Erfolg seit Oktober 2010. Julius Perstaller brachte Ried früh auf die Siegerstraße, mit einem Doppelpack sorgte Clemens Walch für den viel umjubelten Endstand.
Die Niederlagenserie gegen Sturm war auch Thema in der Mannschaftsbesprechung. Ried startete deshalb, wie vom Trainer gefordert, aggressiv in das Spiel, zwang die Gäste zu Fehlern und Ballverlusten. Julius Perstaller kam erstmals von Beginn an zum Einsatz und hatte einen Einstand nach Maß. Patrick Möschl eroberte den Ball im Mittelfeld und legte nach einem starken Sololauf für Perstaller auf, der Gratzei keine Abwehrchance ließ (12.).


Ried bleibt weiter am Drücker


Die Innviertler ließen trotz der Führung nicht nach und drängten auf den zweiten Treffer. Ziegl setzte den Ball nur knapp drüber (14.), anschließend vergab Wieser zweimal aus der Distanz (17., 21.). Die Rieder wurden schließlich für ihren Einsatz belohnt als Clemens Walch von Zulj mit einem traumhaften Zuspiel in den Lauf bedient wurde und zum 2:0 ins lange Eck traf (35.). Von den Gästen war lange Zeit nichts zu sehen, es fehlte die Genauigkeit in den Zuspielen. Einzig als Beric alleine auf Gebauer zu lief, musste der Rieder Schlussmann in höchster Not zur Ecke retten (44.).


Walch entscheidet Spiel mit Traumtor


Im zweiten Abschnitt waren die Grazer etwas präsenter, dennoch durfte die Angerschmid-Elf jubeln. Clemens Walch sorgte mit einem Traumtor für die Entscheidung. Nach einem Eckball für die Gäste konterte die SVR im eigenen Stadion den Gegner aus. Sandro spielte schnell weiter auf Walch, der den Keeper aus 20 Metern Entfernung überhob (68.). Anschließend profitierten die Steirer von Rieder Ballverlusten. Bei einem Wolf-Schuss war Gebauer auf dem Posten (70.), Minuten später hatte Ried bei einem Schuss an die Querlatte von Offenbacher Glück (74.). Auch die Gelb-Rote Karte gegen den eingewechselten Sandro nach einer Schwalbe änderte am Ergebnis nichts mehr. Ried war dem vierten Tor sogar näher, ein Schuss von Kragl sprang von der Stange zurück ins Feld (92.).


STIMMEN ZUM SPIEL:

Trainer Michael Angerschmid:

„Unser Erfolgsgeheimnis ist, dass die Mannschaft sehr willig ist. Das beweist sie unter der Woche im Training, und sie ruft die Leistung dann im Spiel auch ab. Wir haben in der ersten Hälfte phasenweise sehr gut gespielt, vor allem über die Flügel. Das Selbstvertrauen ist natürlich jetzt sehr groß, doch das muss man sich auch erst erarbeiten.“

 

Darko Milanic (Trainer Sturm Graz):

„Unser größtes Problem ist, dass wir von unseren Superchancen zu wenige rein machen. Der Gegner hat in der ersten Hälfte gut in die Tiefe gespielt, das war unser Problem. In der Halbzeitpause habe ich der Mannschaft gesagt, dass wir hier weiter eine Chance haben. Nach der Pause haben wir auch Torchancen bekommen, aber im Abschluss waren wir schlecht. Ried hat einen Lauf, das sieht man besonders beim dritten Tor."

 

STATISTIKEN

die meisten Torschüsse

Wieser (3) | Walch (3) | Szabics (4)

 

die meisten Vorlagen

Zulj (3) | K√∂rpfl (4)

 

die meisten Ballkontakte

Zulj (60) | Vujadinovic (71)

 

 

Aufstellung

SV Josko Ried:
Gebauer - Hinum, Reifeltshammer, Riegler, Kragl - Ziegl, Wieser (82./Trauner) - Walch (74./Kreuzer), Zulj, Möschl - Perstaller (46./Sandro)

SK Sturm Graz:
Gratzei - Ehrenreich, Vujadinovic, Madl, Hütter - Hadzic, M. Weber (57./Offenbacher) - P. Wolf, Beichler (62./Szabics), F. Kainz (69./Kröpfl) - Beric

89%

100%

Torschüsse
16SV Guntamatic Ried
18SK Puntigamer Sturm Graz

48%

52%

Zweikämpfe
48%SV Guntamatic Ried
52%SK Puntigamer Sturm Graz

100%

86%

ECKEN
7SV Guntamatic Ried
6SK Puntigamer Sturm Graz

0%

100%

Abseits
0SV Guntamatic Ried
8SK Puntigamer Sturm Graz

45%

55%

Ballbesitz
45%SV Guntamatic Ried
55%SK Puntigamer Sturm Graz

94%

100%

Pässe
79%SV Guntamatic Ried
84%SK Puntigamer Sturm Graz

100%

62%

Flanken
26SV Guntamatic Ried
16SK Puntigamer Sturm Graz

100%

75%

Fouls
20SV Guntamatic Ried
15SK Puntigamer Sturm Graz

>> Runde 36 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SK Rapid Wien  2:5 (1:1)
>> Runde 35 - 2013/14 - FC Red Bull Salzburg : SV Guntamatic Ried  4:0 (3:0)
>> Runde 34 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FC Admira Wacker M√∂dling  3:0 (2:0)
>> Runde 33 - 2013/14 - SK Puntigamer Sturm Graz : SV Guntamatic Ried  2:1 (1:0)
>> Runde 32 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FC Wacker Innsbruck  1:2 (0:0)
>> Runde 31 - 2013/14 - SC Wiener Neustadt : SV Guntamatic Ried  1:1 (0:1)
>> Runde 30 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FK Austria Wien  2:2 (1:0)
>> Runde 29 - 2013/14 - RZ Pellets WAC : SV Guntamatic Ried  0:2 (0:1)
>> Runde 28 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SV Gr√∂dig  1:4 (0:0)
>> Runde 27 - 2013/14 - SK Rapid Wien : SV Guntamatic Ried  1:0 (0:0)
>> Runde 26 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FC Red Bull Salzburg  1:3 (1:3)
>> Runde 25 - 2013/14 - FC Admira Wacker M√∂dling : SV Guntamatic Ried  2:2 (0:0)
>> Runde 24 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SK Puntigamer Sturm Graz  2:2 (1:1)
>> Runde 23 - 2013/14 - FC Wacker Innsbruck : SV Guntamatic Ried  1:1 (1:1)
>> Runde 22 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SC Wiener Neustadt  2:1 (1:1)
>> Runde 21 - 2013/14 - FK Austria Wien : SV Guntamatic Ried  1:1 (0:0)
>> Runde 20 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : RZ Pellets WAC  1:3 (0:2)
>> Runde 19 - 2013/14 - SV Gr√∂dig : SV Guntamatic Ried  3:0 (0:0)
>> Runde 18 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SK Rapid Wien  2:0 (1:0)
>> Runde 17 - 2013/14 - FC Red Bull Salzburg : SV Guntamatic Ried  4:0 (1:0)
>> Runde 15 - 2013/14 - SK Puntigamer Sturm Graz : SV Guntamatic Ried  2:0 (0:0)
>> Runde 16 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FC Admira Wacker M√∂dling  2:2 (1:1)
>> Runde 14 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FC Wacker Innsbruck  4:0 (1:0)
>> Runde 13 - 2013/14 - SC Wiener Neustadt : SV Guntamatic Ried  3:3 (2:1)
>> Runde 12 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FK Austria Wien  1:1 (1:1)
>> Runde 11 - 2013/14 - RZ Pellets WAC : SV Guntamatic Ried  1:1 (0:0)
>> Runde 10 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SV Gr√∂dig  4:2 (3:2)
>> Runde 9 - 2013/14 - SK Rapid Wien : SV Guntamatic Ried  2:0 (2:0)
>> Runde 8 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FC Red Bull Salzburg  0:5 (0:3)
>> Runde 7 - 2013/14 - FC Admira Wacker M√∂dling : SV Guntamatic Ried  1:4 (0:3)
>> Runde 6 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SK Puntigamer Sturm Graz  3:0 (2:0)
>> Runde 5 - 2013/14 - FC Wacker Innsbruck : SV Guntamatic Ried  2:3 (2:2)
>> Runde 4 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SC Wiener Neustadt  1:1 (1:0)
>> Runde 3 - 2013/14 - FK Austria Wien : SV Guntamatic Ried  3:3 (2:0)
>> Runde 2 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : RZ Pellets WAC  1:0 (0:0)
>> Runde 1 - 2013/14 - SV Gr√∂dig : SV Guntamatic Ried  0:0 (0:0)