Spielbericht

FC Admira Wacker Mödling : SV Guntamatic Ried

Endergebnis 1:4 | Halbzeit 0:3

Tore

FC Admira Wacker Mödling

1:3Stefan Schwab63min

SV Guntamatic Ried

0:1Rene Gartler3min
0:2Oliver Kragl10min
0:3Rene Gartler28min
1:4Rene Gartler69min

Karten

FC Admira Wacker Mödling

Thomas Ebner(Gelb)90min
Issiaka Ouedraogo(Gelb)82min
Thorsten Schick(Gelb)73min
Christoph Schösswendter(Gelb)86min
Stefan Schwab(Gelb)6min

SV Guntamatic Ried

Thomas Hinum(Gelb)25min
Oliver Kragl(Gelb)23min
Jan Marc Riegler(Gelb)62min
Sandro Wieser(Gelb)25min
Marcel Ziegl(Gelb)87min
Robert Zulj(Gelb)55min

31.08.2013
Platz : BSFZ Arena
Schiedsrichter : Ing. Gerhard Grobelnik

2.500 Zuschauer

 

Gartler-Triplepack bei 4:1-Sieg gegen Admira

 

Die SV Josko Ried bleibt auch nach der siebten Runde ungeschlagen und gewinnt auswärts gegen die Admira mit 4:1. Zwei rasche Tore durch René Gartler und Oliver Kragl brachten Ried schnell auf die Siegerstraße. Mit zwei weiteren Treffern sorgte Gartler für die endgültige Entscheidung, Schwab verkürzte zwischenzeitlich per Elfmeter auf 1:3.

 

Die Rieder verzeichneten gegen die Admira einen Traumeinstand. Thürauer servierte Zulj den Ball auf dem Silbertablett, der auf Gartler weiterleitete und die Innviertler Führung erzielte (3.). Die Gäste reagierten aber prompt auf den Rückstand. Ouedraogo und Schick scheiterten nur wenige Minuten nach dem Gegentreffer an Ried-Keeper Thomas Gebauer. Nach einer Viertelstunde vergab abermals Ouedraogo aus kurzer Distanz per Kopf.

 

Vorentscheidung nach 30 Minuten

 

Mit einem Hammer-Freistoß aus 33 Metern besorgte Oliver Kragl das 2:0 für die SVR. „Zurzeit läuft es einfach perfekt. Ich habe den Ball weltklasse getroffen und er ist ins Tor gegangen“, fasst Kragl seinen Treffer zusammen. Die Angerschmid-Elf präsentierte sich in der Anfangsphase überaus effizient, kam aber erst nach 20 Minuten besser ins Spiel. Nach einer halben Stunde fiel bereits die Vorentscheidung zugunsten der Gäste. Walch ließ seinen Gegenspieler stehen und bediente René Gartler ideal, der völlig freistehend per Kopf zum 3:0 verwertete (28.).

 

Seit 13 Spielen ohne Niederlage gegen Admira

 

Nach Seitenwechsel blieben die Rieder am Drücker und kamen durch Zulj (57.) und Walch (59.) zu guten Möglichkeiten. Durch einen schmeichelhaften Elfmeter als Riegler den Ball mit der Hand berührte, kam die Admira durch Schwab nochmals auf 1:3 heran (63.). Gartler hatte mit seinem dritten Treffer an diesem Abend aber wenige Minuten später die passende Antwort parat. Nach einem Fehler von Ebner legte Walch für den Rieder Angreifer auf, der den 4:1-Endstand herstellte. In der Schlussphase ließ Gartler die Chance auf seinen vierten Treffer leichtfertig aus, als er das leere Tor verfehlte (84.). Seit 13 Spielen oder mehr als zehn Jahre sind die Rieder nun gegen die Admira bereits ohne Niederlage. Gleichzeitig pulverisiert die SVR ihren Startrekord und ist nun schon acht Pflichtspiele ungeschlagen.

 

STIMMEN ZUM SPIEL:

Trainer Michael Angerschmid:

„Wir haben nicht so gut begonnen, das Tor hat uns natürlich geholfen. Nach 20 Minuten sind wir besser ins Spiel gekommen. Bei 3:0 habe ich gewusst, dass die Partie gelaufen ist. Momentan geht viel leicht von der Hand. Es wird auch wieder Phasen geben, in denen es nicht so gut läuft. Aber momentan genießen wir unseren Erfolg.“


Oliver Lederer (Trainer Admira Wacker):

„Wir sind durch einen individuellen Fehler in Rückstand geraten, und dann ist es sehr schwierig geworden. Das Freistoßtor von Kragl war Champions-League-würdig, für seinen Schuss braucht er eigentlich einen Waffenschein. Nach dem 1:3 hatte ich noch einmal kurz Hoffnung, aber nach dem vierten Gegentor wieder nach einem schweren Fehler war es vorbei. Das war ein Selbstfaller meiner Mannschaft, auch wenn ich die Leistung der Rieder nicht schmälern will.“

 

STATISTIKEN

die meisten Torschüsse

Ouedraogo (3) | Schwab (3) | Gartler (5)

 

die meisten Vorlagen

Schick (3) | Kragl (2) | Ziegl (2) | Walch (2) | Zulj (2)

 

die meisten Ballkontakte

Windbichler (67) | Ziegl (66)

Aufstellung

SV Josko Ried:
Gebauer - Hinum, Reifeltshammer, Riegler, Kragl - Ziegl - Walch, Wieser (73./Trauner), Möschl - Zulj (91./Aydogdu), Gartler (86./Kreuzer)

FC Admira Wacker Mödling:

Leitner - Auer, Ebner, Windbichler, Katzer - Thürauer (54./Mikus), Schwab (83./Schößwendter) - Schick, Burusic (46./Rusek), Domoraud - Ouedraogo

88%

100%

Torschüsse
14FC Admira Wacker Mödling
16SV Guntamatic Ried

51%

49%

Zweikämpfe
51%FC Admira Wacker Mödling
49%SV Guntamatic Ried

100%

45%

ECKEN
11FC Admira Wacker Mödling
5SV Guntamatic Ried

100%

67%

Abseits
3FC Admira Wacker Mödling
2SV Guntamatic Ried

54%

46%

Ballbesitz
54%FC Admira Wacker Mödling
46%SV Guntamatic Ried

100%

99%

Pässe
80%FC Admira Wacker Mödling
79%SV Guntamatic Ried

100%

65%

Flanken
23FC Admira Wacker Mödling
15SV Guntamatic Ried

100%

83%

Fouls
29FC Admira Wacker Mödling
24SV Guntamatic Ried

>> Runde 36 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SK Rapid Wien  2:5 (1:1)
>> Runde 35 - 2013/14 - FC Red Bull Salzburg : SV Guntamatic Ried  4:0 (3:0)
>> Runde 34 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FC Admira Wacker M√∂dling  3:0 (2:0)
>> Runde 33 - 2013/14 - SK Puntigamer Sturm Graz : SV Guntamatic Ried  2:1 (1:0)
>> Runde 32 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FC Wacker Innsbruck  1:2 (0:0)
>> Runde 31 - 2013/14 - SC Wiener Neustadt : SV Guntamatic Ried  1:1 (0:1)
>> Runde 30 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FK Austria Wien  2:2 (1:0)
>> Runde 29 - 2013/14 - RZ Pellets WAC : SV Guntamatic Ried  0:2 (0:1)
>> Runde 28 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SV Gr√∂dig  1:4 (0:0)
>> Runde 27 - 2013/14 - SK Rapid Wien : SV Guntamatic Ried  1:0 (0:0)
>> Runde 26 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FC Red Bull Salzburg  1:3 (1:3)
>> Runde 25 - 2013/14 - FC Admira Wacker M√∂dling : SV Guntamatic Ried  2:2 (0:0)
>> Runde 24 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SK Puntigamer Sturm Graz  2:2 (1:1)
>> Runde 23 - 2013/14 - FC Wacker Innsbruck : SV Guntamatic Ried  1:1 (1:1)
>> Runde 22 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SC Wiener Neustadt  2:1 (1:1)
>> Runde 21 - 2013/14 - FK Austria Wien : SV Guntamatic Ried  1:1 (0:0)
>> Runde 20 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : RZ Pellets WAC  1:3 (0:2)
>> Runde 19 - 2013/14 - SV Gr√∂dig : SV Guntamatic Ried  3:0 (0:0)
>> Runde 18 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SK Rapid Wien  2:0 (1:0)
>> Runde 17 - 2013/14 - FC Red Bull Salzburg : SV Guntamatic Ried  4:0 (1:0)
>> Runde 15 - 2013/14 - SK Puntigamer Sturm Graz : SV Guntamatic Ried  2:0 (0:0)
>> Runde 16 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FC Admira Wacker M√∂dling  2:2 (1:1)
>> Runde 14 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FC Wacker Innsbruck  4:0 (1:0)
>> Runde 13 - 2013/14 - SC Wiener Neustadt : SV Guntamatic Ried  3:3 (2:1)
>> Runde 12 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FK Austria Wien  1:1 (1:1)
>> Runde 11 - 2013/14 - RZ Pellets WAC : SV Guntamatic Ried  1:1 (0:0)
>> Runde 10 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SV Gr√∂dig  4:2 (3:2)
>> Runde 9 - 2013/14 - SK Rapid Wien : SV Guntamatic Ried  2:0 (2:0)
>> Runde 8 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FC Red Bull Salzburg  0:5 (0:3)
>> Runde 7 - 2013/14 - FC Admira Wacker M√∂dling : SV Guntamatic Ried  1:4 (0:3)
>> Runde 6 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SK Puntigamer Sturm Graz  3:0 (2:0)
>> Runde 5 - 2013/14 - FC Wacker Innsbruck : SV Guntamatic Ried  2:3 (2:2)
>> Runde 4 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SC Wiener Neustadt  1:1 (1:0)
>> Runde 3 - 2013/14 - FK Austria Wien : SV Guntamatic Ried  3:3 (2:0)
>> Runde 2 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : RZ Pellets WAC  1:0 (0:0)
>> Runde 1 - 2013/14 - SV Gr√∂dig : SV Guntamatic Ried  0:0 (0:0)