Spielbericht

SV Guntamatic Ried : FC Red Bull Salzburg

Endergebnis 0:5 | Halbzeit 0:3

Tore

FC Red Bull Salzburg

0:1Andre Ramalho Silva9min
0:2Alan Douglas Borges De Carvalho16min
0:3Alan Douglas Borges De Carvalho31min
0:4Kevin Kampl65min
0:5Jan Marc Riegler (ET)73min

Karten

SV Guntamatic Ried

Thomas Hinum(Gelb)40min
Clemens Walch(Gelb)40min
Marcel Ziegl(Gelb)69min
Robert Zulj(Gelb)20min

FC Red Bull Salzburg

Rodnei Francisco De Lima(Gelb)61min
Alan Douglas Borges De Carvalho(Rot)61min
Stefan Ilsanker(Gelb)21min
Kevin Kampl(Gelb)55min
Sadio Mané(Gelb)81min
Christian Schwegler(Gelb)53min

15.09.2013
Platz : Keine Sorgen Arena
Schiedsrichter : Mag. Harald Lechner

7.300 Zuschauer

 

Salzburg beendet Rieder Erfolgsserie mit 0:5-Niederlage

 

Mit 0:5 kam die SV Josko Ried gegen Salzburg unter die Räder. Die Innviertler fanden über die gesamten 90 Minuten kaum ins Spiel und lagen bereits zur Pause durch Tore von Ramalho und einen Doppelpack von Alan mit 0:3 zurück. Im zweiten Abschnitt sorgten Kampl und ein Eigentor von Jan-Marc Riegler für den Endstand.

 

Die Keine-Sorgen-Arena war mit 7.300 Besuchern bis auf den letzten Platz ausverkauft. Es war somit alles für ein Fußballfest angerichtet . Beide Teams waren vor dem Anpfiff noch ungeschlagen und führten die Tabelle punktegleich an. Salzburg startete druckvoll in das Spiel und ging auch mit der ersten Aktion in Führung. Ramalho wurde von der Rieder Defensive zu wenig attackiert und ließ Torhüter Thomas Gebauer mit einem platzierten Schuss ins lange Eck keine Abwehrmöglichkeit (9.). Bereits eine Minute später hatte Alan das zweite Tor auf dem Fuß, scheiterte aber an Gebauer im direkten Duell.


Vorentscheidung nach einer halben Stunde

 

Der Ried-Keeper blieb weiter im Mittelpunkt des Geschehens als Mané knapp verzog und der Schlussmann sich abermals gegen Alan auszeichnen konnte (12., 15.). Die Mozartstädter erhöhten aber dann schließlich doch auf 0:2, als sich Ilsanker den Ball eroberte und Alan gut in Szene setzte (16.). Nach einer halben Stunde fiel bereits die Vorentscheidung als wiederum Alan einen Stanglpass trocken zum 0:3 verwertete. Von den Riedern war bis auf zwei Schüsse von Walch und einen Gartler-Kopfball leider wenig zu sehen.


Alan-Ausschluss bringt Salzburg nicht aus der Ruhe

 

Im zweiten Abschnitt präsentierten sich die Hausherren besser und man merkte, dass sich das Angerschmid-Team noch einmal zurückkämpfen wollte. Möschl bediente Ziegl mit einer Flanke hervorragend, sein Schuss klatschte aber leider von der Stange zurück ins Feld (49.). Augenblicke später scheiterte Hinum an Salzburg-Torhüter Gulacsi. Trotz des Ausschlusses von Doppeltorschütze Alan (60.) legten die Gäste nochmals nach. Nach einem Steilpass überhob Kampl den herauseilenden Gebauer (64.). 15 Minuten vor Ende fälschte Riegler eine Kampl-Flanke unhaltbar in das eigene Tor zum Endstand ab. Im Finish jagte der eingewechselte Berisha den Ball noch knapp über die Querlatte, ehe sich Gebauer bei einem Kampl-Heber nochmals auszeichnen konnte (84.).


STIMMEN ZUM SPIEL:

Trainer Michael Angerschmid: "Mit Sicherheit ist das bitter. Wir haben versucht, mitzuspielen. Salzburg hat jeden Fehler von uns genutzt. Dann steht es 0:2, dann musst du eine Spur offensiver spielen, Salzburg hat die Räume genutzt. Auf das gute Pressing waren die Spieler vorbereitet. Wir waren aber zu langsam am Ball, haben das Tempo zu wenig hochgehalten. Ich habe immer betont, dass es Spiele geben wird, die wir verlieren. Das war eine sehr gute Niederlage, wenn wir daraus lernen."

 

Roger Schmidt (Trainer RB Salzburg): "Wir haben in der ersten halben Stunde super gespielt, die Tore sind zwangsläufig gefallen. In der Viertelstunde vor der Halbzeit sind wir nachlässig geworden, nach der Pause haben wir aber zu unserer Basis zurückgefunden." Zu seiner Verbannung auf die Tribüne: "Ich kann nicht zugucken, wie meine Spieler anscheinend zu Freiwild erklärt werden. Da waren so viele kleine Foulspiele dabei. Das ist nicht mehr akzeptabel, was die Schiedsrichter mit meinen Spielern machen."

 

STATISTIKEN

die meisten Torschüsse

Walch (4) | Alan (4)

 

die meisten Vorlagen

Zulj (2) | Soriano (3)

 

die meisten Ballkontakte

Ziegl (74) | Kampl (58)

Aufstellung

SV Josko Ried:
Gebauer - Hinum, Reifeltshammer, Riegler, Kragl - Wieser (51./Trauner), Ziegl - Walch (76./Vastic), Zulj, Möschl (63./Sandro) - Gartler

Red Bull Salzburg:
Gulacsi - Schwegler, Ramalho, Rodnei, Ulmer - Kampl, Hierländer (68./Berisha), Ilsanker (54./Hinteregger), Mane (84./Teigl) - Soriano, Alan

85%

100%

Torschüsse
11SV Guntamatic Ried
13FC Red Bull Salzburg

50%

50%

Zweikämpfe
50%SV Guntamatic Ried
50%FC Red Bull Salzburg

33%

100%

ECKEN
2SV Guntamatic Ried
6FC Red Bull Salzburg

14%

100%

Abseits
1SV Guntamatic Ried
7FC Red Bull Salzburg

53%

47%

Ballbesitz
53%SV Guntamatic Ried
47%FC Red Bull Salzburg

95%

100%

Pässe
77%SV Guntamatic Ried
81%FC Red Bull Salzburg

100%

100%

Flanken
14SV Guntamatic Ried
14FC Red Bull Salzburg

95%

100%

Fouls
19SV Guntamatic Ried
20FC Red Bull Salzburg

>> Runde 36 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SK Rapid Wien  2:5 (1:1)
>> Runde 35 - 2013/14 - FC Red Bull Salzburg : SV Guntamatic Ried  4:0 (3:0)
>> Runde 34 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FC Admira Wacker M√∂dling  3:0 (2:0)
>> Runde 33 - 2013/14 - SK Puntigamer Sturm Graz : SV Guntamatic Ried  2:1 (1:0)
>> Runde 32 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FC Wacker Innsbruck  1:2 (0:0)
>> Runde 31 - 2013/14 - SC Wiener Neustadt : SV Guntamatic Ried  1:1 (0:1)
>> Runde 30 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FK Austria Wien  2:2 (1:0)
>> Runde 29 - 2013/14 - RZ Pellets WAC : SV Guntamatic Ried  0:2 (0:1)
>> Runde 28 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SV Gr√∂dig  1:4 (0:0)
>> Runde 27 - 2013/14 - SK Rapid Wien : SV Guntamatic Ried  1:0 (0:0)
>> Runde 26 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FC Red Bull Salzburg  1:3 (1:3)
>> Runde 25 - 2013/14 - FC Admira Wacker M√∂dling : SV Guntamatic Ried  2:2 (0:0)
>> Runde 24 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SK Puntigamer Sturm Graz  2:2 (1:1)
>> Runde 23 - 2013/14 - FC Wacker Innsbruck : SV Guntamatic Ried  1:1 (1:1)
>> Runde 22 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SC Wiener Neustadt  2:1 (1:1)
>> Runde 21 - 2013/14 - FK Austria Wien : SV Guntamatic Ried  1:1 (0:0)
>> Runde 20 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : RZ Pellets WAC  1:3 (0:2)
>> Runde 19 - 2013/14 - SV Gr√∂dig : SV Guntamatic Ried  3:0 (0:0)
>> Runde 18 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SK Rapid Wien  2:0 (1:0)
>> Runde 17 - 2013/14 - FC Red Bull Salzburg : SV Guntamatic Ried  4:0 (1:0)
>> Runde 15 - 2013/14 - SK Puntigamer Sturm Graz : SV Guntamatic Ried  2:0 (0:0)
>> Runde 16 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FC Admira Wacker M√∂dling  2:2 (1:1)
>> Runde 14 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FC Wacker Innsbruck  4:0 (1:0)
>> Runde 13 - 2013/14 - SC Wiener Neustadt : SV Guntamatic Ried  3:3 (2:1)
>> Runde 12 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FK Austria Wien  1:1 (1:1)
>> Runde 11 - 2013/14 - RZ Pellets WAC : SV Guntamatic Ried  1:1 (0:0)
>> Runde 10 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SV Gr√∂dig  4:2 (3:2)
>> Runde 9 - 2013/14 - SK Rapid Wien : SV Guntamatic Ried  2:0 (2:0)
>> Runde 8 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FC Red Bull Salzburg  0:5 (0:3)
>> Runde 7 - 2013/14 - FC Admira Wacker M√∂dling : SV Guntamatic Ried  1:4 (0:3)
>> Runde 6 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SK Puntigamer Sturm Graz  3:0 (2:0)
>> Runde 5 - 2013/14 - FC Wacker Innsbruck : SV Guntamatic Ried  2:3 (2:2)
>> Runde 4 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SC Wiener Neustadt  1:1 (1:0)
>> Runde 3 - 2013/14 - FK Austria Wien : SV Guntamatic Ried  3:3 (2:0)
>> Runde 2 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : RZ Pellets WAC  1:0 (0:0)
>> Runde 1 - 2013/14 - SV Gr√∂dig : SV Guntamatic Ried  0:0 (0:0)