Spielbericht

SK Rapid Wien : SV Guntamatic Ried

Endergebnis 2:0 | Halbzeit 2:0

Tore

SK Rapid Wien

1:0Guido Burgstaller8min
2:0Terrence Boyd17min

Karten

SK Rapid Wien

Terrence Boyd(Gelb)68min
Christopher Dibon(Gelb)37min
Thanos Petsos(Gelb)45+1min

SV Guntamatic Ried

Jan Marc Riegler(Gelb)90+1min
Clemens Walch(Gelb)23min

22.09.2013
Platz : Gerhard Hanappi-Stadion
Schiedsrichter : Robert Schörgenhofer

11.800 Zuschauer

Frühe Tore besiegeln Rieder Niederlage bei Rapid

 

Durch zwei rasche Gegentore von Burgstaller und Boyd in den ersten 20 Minuten reisen die Rieder leider ohne Punkte zurück ins Innviertel. Das Angerschmid-Team präsentierte sich vor allem in der zweiten Hälfte besser, fand gegen die Wiener aber kein Erfolgsmittel.

 

Ried startete zwar gut in das Spiel und setzte Rapid mit aggressivem Pressing früh unter Druck. Dennoch waren die Wiener bereits nach fünf Minuten brandgefährlich und gleichzeitig riss der Faden im Rieder Spiel. Boyd scheiterte aber mit seinem Kopfball an Thomas Gebauer. Burgstaller machte es anschließend leider besser und verwertete einen Stanglpass nach einem schnellen Gegenstoß alleine vor dem Rieder Schlussmann zur Führung (8.). Die Hütteldorfer beherrschten in weiterer Folge das Spielgeschehen und erzielten mit einen wuchtigen Kopfball von Boyd nach einem Eckball das 2:0 (17.).

 

Zulj lässt beste Chance auf Anschlusstreffer aus

 

Bei einer scharfen Hereingabe rettete Thomas Gebauer mit einem tollen Reflex vor dem einschussbereiten Boyd (22.). Erst danach kamen die Rieder wieder besser ins Spiel. Robert Zulj ließ aber die beste Chance der Innviertler aus, als er einen Kopfball knapp neben die Stange setzte (24.). Kurz vor der Pause hatte die SVR Glück, als Burgstaller schneller war, als die Rieder Defensive, das Tor aber um wenige Zentimeter verfehlte. Die Innviertler kamen mit mehr Elan aus der Kabine und drängten auf einen schnellen Anschlusstreffer. Bei einem Kracher von Trauner aus 30 Metern fehlte nicht viel auf einen Torerfolg (49.). Pech für Ried als die Pfeife des Schiedsrichters zu Unrecht stumm blieb, als Dibon René Gartler im Strafraum regelwidrig zurückhielt (51.).

 

SVR nach der Pause stärker

 

Im zweiten Abschnitt hatte die Rieder Abwehr die Gastgeber besser im Griff. Leider gelang es aber nicht, in der eigenen Offensive entscheidene Akzente zu setzen. Nur selten gelang es leider, einen schnellen und direkten Angriff zu spielen, wie bei einem Schuss von Sandro, der an Torhüter Novota scheiterte und zur Ecke klären konnte (60.). Die Hütteldorfer kamen nur selten vor das Rieder Tor, und wenn, dann war bei Thomas Gebauer Endstation. Er war bei Schüssen von Sabitzer und Grozurek auf dem Posten (75.). Auch in der Nachspielzeit parierte der Rieder Kapitän einen Trimmel-Schuss zur Ecke.

 

STIMMEN ZUM SPIEL:

Trainer Michael Angerschmid: „Die Niederlage war kein Beinbruch, unsere Leistung war nicht so schlecht. Rapid hat clever gespielt, hat uns nach unseren Ballverlusten ausgekontert und die Räume gut genützt. So ist auch das erste Tor entstanden. Das zweite Tor aus einer Standardsituation dürften wir auch nicht bekommen.“

 

Zoran Barisic (Trainer Rapid Wien): „Die Mannschaft hat eine gute Reaktion gezeigt. Wir wollten den Fans etwas bieten. Es war eine gute kämpferische Leistung, spielerisch gibt es Luft nach oben. Wir hatten eine sehr starke Anfangsphase, in der wir verdient 2:0 in Führung gegangen sind. Wir hätten aus dem einen oder anderen Konter mehr Kapital schlagen können, da hat Präzision gefehlt. Das will ich sehen, das dynamische Spiel nach vorne. Zeitweise ist uns das heute sehr gut gelungen.“

 

STATISTIKEN

die meisten Torschüsse

Sabitzer (3) | Petsos (3) | Burgstaller (3) | Boyd (3) | Kragl (3) 7 ulj (3)

 

die meisten Vorlagen

Petsos (3) | Grozurek (3) | Walch (2)

 

die meisten Ballkontakte

Petsos (74) | Trauner (78)

Aufstellung

SV Josko Ried:
Gebauer - Hinum, Reifeltshammer, Riegler, Kragl - Ziegl (73./Perstaller), Trauner - Walch (82./Vastic), Zulj, Möschl (46./Sandro) - Gartler

SK Rapid Wien:
Novota - Trimmel, Sonnleitner, Dibon, Palla - Petsos, Behrendt (62. Pichler) - Burgstaller (65. Sabitzer), Schaub, Grozurek (84. Bajrami) - Boyd

100%

58%

Torschüsse
19SK Rapid Wien
11SV Guntamatic Ried

46%

54%

Zweikämpfe
46%SK Rapid Wien
54%SV Guntamatic Ried

100%

71%

ECKEN
7SK Rapid Wien
5SV Guntamatic Ried

33%

100%

Abseits
1SK Rapid Wien
3SV Guntamatic Ried

43%

57%

Ballbesitz
43%SK Rapid Wien
57%SV Guntamatic Ried

100%

94%

Pässe
70%SK Rapid Wien
66%SV Guntamatic Ried

100%

100%

Flanken
19SK Rapid Wien
19SV Guntamatic Ried

100%

82%

Fouls
17SK Rapid Wien
14SV Guntamatic Ried

>> Runde 36 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SK Rapid Wien  2:5 (1:1)
>> Runde 35 - 2013/14 - FC Red Bull Salzburg : SV Guntamatic Ried  4:0 (3:0)
>> Runde 34 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FC Admira Wacker M√∂dling  3:0 (2:0)
>> Runde 33 - 2013/14 - SK Puntigamer Sturm Graz : SV Guntamatic Ried  2:1 (1:0)
>> Runde 32 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FC Wacker Innsbruck  1:2 (0:0)
>> Runde 31 - 2013/14 - SC Wiener Neustadt : SV Guntamatic Ried  1:1 (0:1)
>> Runde 30 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FK Austria Wien  2:2 (1:0)
>> Runde 29 - 2013/14 - RZ Pellets WAC : SV Guntamatic Ried  0:2 (0:1)
>> Runde 28 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SV Gr√∂dig  1:4 (0:0)
>> Runde 27 - 2013/14 - SK Rapid Wien : SV Guntamatic Ried  1:0 (0:0)
>> Runde 26 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FC Red Bull Salzburg  1:3 (1:3)
>> Runde 25 - 2013/14 - FC Admira Wacker M√∂dling : SV Guntamatic Ried  2:2 (0:0)
>> Runde 24 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SK Puntigamer Sturm Graz  2:2 (1:1)
>> Runde 23 - 2013/14 - FC Wacker Innsbruck : SV Guntamatic Ried  1:1 (1:1)
>> Runde 22 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SC Wiener Neustadt  2:1 (1:1)
>> Runde 21 - 2013/14 - FK Austria Wien : SV Guntamatic Ried  1:1 (0:0)
>> Runde 20 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : RZ Pellets WAC  1:3 (0:2)
>> Runde 19 - 2013/14 - SV Gr√∂dig : SV Guntamatic Ried  3:0 (0:0)
>> Runde 18 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SK Rapid Wien  2:0 (1:0)
>> Runde 17 - 2013/14 - FC Red Bull Salzburg : SV Guntamatic Ried  4:0 (1:0)
>> Runde 15 - 2013/14 - SK Puntigamer Sturm Graz : SV Guntamatic Ried  2:0 (0:0)
>> Runde 16 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FC Admira Wacker M√∂dling  2:2 (1:1)
>> Runde 14 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FC Wacker Innsbruck  4:0 (1:0)
>> Runde 13 - 2013/14 - SC Wiener Neustadt : SV Guntamatic Ried  3:3 (2:1)
>> Runde 12 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FK Austria Wien  1:1 (1:1)
>> Runde 11 - 2013/14 - RZ Pellets WAC : SV Guntamatic Ried  1:1 (0:0)
>> Runde 10 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SV Gr√∂dig  4:2 (3:2)
>> Runde 9 - 2013/14 - SK Rapid Wien : SV Guntamatic Ried  2:0 (2:0)
>> Runde 8 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : FC Red Bull Salzburg  0:5 (0:3)
>> Runde 7 - 2013/14 - FC Admira Wacker M√∂dling : SV Guntamatic Ried  1:4 (0:3)
>> Runde 6 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SK Puntigamer Sturm Graz  3:0 (2:0)
>> Runde 5 - 2013/14 - FC Wacker Innsbruck : SV Guntamatic Ried  2:3 (2:2)
>> Runde 4 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : SC Wiener Neustadt  1:1 (1:0)
>> Runde 3 - 2013/14 - FK Austria Wien : SV Guntamatic Ried  3:3 (2:0)
>> Runde 2 - 2013/14 - SV Guntamatic Ried : RZ Pellets WAC  1:0 (0:0)
>> Runde 1 - 2013/14 - SV Gr√∂dig : SV Guntamatic Ried  0:0 (0:0)