Spielbericht

SV Guntamatic Ried : RZ Pellets WAC

Endergebnis 0:0 | Halbzeit 0:0

Karten

SV Guntamatic Ried

Petar Filipovic(Gelb-Rot)58min
Petar Filipovic(Gelb)25min
Thomas Gebauer(Gelb)86min
Bernhard Janeczek(Gelb)85min

RZ Pellets WAC

Roland Putsche(Gelb)49min
Peter Tschernegg(Gelb)90+3min

02.08.2015
Platz : Keine Sorgen Arena
Schiedsrichter : Mag. Harald Lechner

3.831 Zuschauer

 

Punktteilung gegen den WAC

 

Im ersten Heimspiel der tipico Bundesligasaison 2015/16 trennte sich die SV Josko Ried gegen den Wolfsberger AC mit einem torlosen Remis! Beide Mannschaften versuchten nach der Niederlage in der Vorwoche einen Sieg zu feiern, doch weder den Wikingern noch den Gästen aus Kärnten gelang in einer hartumkämpften Partie mit vier Aluminiumtreffern das Spiel zu entscheiden.

 

Im ersten Heimspiel der tipico Bundesligasaison 2015/16 trennte sich die SV Josko Ried gegen den Wolfsberger AC mit einem torlosen Remis! Beide Mannschaften versuchten nach der Niederlage in der Vorwoche einen Sieg zu feiern, doch weder den Wikingern noch den Gästen aus Kärnten gelang in einer hartumkämpften Partie mit vier Aluminiumtreffern das Spiel zu entscheiden.

 

Viele kleine Fouls und eine Vielzahl von Abspielfehlern prägten die Anfangsminuten der ersten Halbzeit. In der 15. Spielminuten hatten die Heimischen Glück. Nach einem Ballverlust der Innviertler im Spielaufbau ging es schnell: Tadej Trdina gab eine perfekte Hereingabe zu seinem Teamkollegen Peter Zulij, doch der jüngere Bruder vom Ex-Rieder Robert Zulij, scheiterte aus kurzer Distanz am bärenstarken Thomas Gebauer.

Wikinger werden stärker

 

In der Folge kamen die Wikinger besser ins Spiel und fanden auch die ersten Torchancen auf ihrer Seite vor. Thomas Murg war es, der nach einem schönen Solo aus rund 20 Metern draufhielt. Doch WAC-Schlussmann Kofler konnte in letzter Not den Ball um den Pfosten drehen. Kurz vor der Halbzeit die nächste Riesen-Chance der Innviertler. Doch der Weitschuss von Gernot Trauner (43.) landete nur an der Querlatte.

 

Fazit:

Nach einem besseren Start des WAC kamen die Innviertler besser ins Spiel und konnten durch Fernschüsse gefährliche Torchancen vorfinden!

 

WAC am Drücker

 

Kurz nach dem Seitenwechsel packte Neuzugang Alberto Prada (53.) den Hammer aus. Der Ball streifte den Pfosten und ging nur wenige Zentimeter am rechten Kreuzeck vorbei. Rund eine halbe Stunde vor Schluss wurde SVR-Verteidiger Petar Filipovic nach einem Handspiel mit Gelb-Rot frühzeitig unter die Dusche geschickt. Den anschließenden Freistoß köpfelte Joachim Standfest an die Querlatte. In numerischer Unterzahl konzentrierten sich die Hausherren vorwiegend auf die Defensivarbeit und versuchten mit schnellen Vorstößen für Gefahr zu sorgen. Clemens Walch (66.) brachte beinahe das Publikum zum Jubeln, doch sein Schuss landete nur am Außennetz.

 

Beinahe der Lucky-Punch

 

Die Gäste erhöhten von Minute zu Minute den Druck auf die SVR-Abwehrmannschaft. In der 69. hätten die Kärntner den Abwehrriegel beinahe besiegt, doch Alberto Prada konnte für den bereits geschlagenen Thomas Gebauer vor der Linie retten. Nur zwei Minuten später der dritte Aluminium-Treffer der Wölfe. Nach einer Freistoß-Flanke stieg Boris Hüttenbrenner am Höchsten und setzte abermals den Ball an die Querlatte. Die Schlussminuten einer offenen, harten Partie wurden wieder ruppiger und mit etwas Glück hätten die Rieder den Lucky-Punch erzielt. Denis Streker (91.) tauchte nach einem Konter ganz alleine vor Kofler auf, doch der WAC-Schlussmann konnte stark parieren. Somit endete das erste Heimspiel der tipico Bundesligassaison 2005/16 mit einem leistungsgerechten 0:0.

 

Fazit:

Die Wikinger konnten nur durch Weitschüsse gefährlich werden. Die Kärntner waren dem Treffer näher, doch spielten oft zu umständlich oder scheiterten am starken Rieder-Goalie Thomas Gebauer.

 

 

Statistik:

 die meisten Torsch√ºsse

Sikorski (2) | Tschernegg (4)

 

die meisten Vorlagen

Elsneg (3) | Seidl (2)

 

die meisten Ballkontakte

Bergmann (63) | Standfest (94)

 

 

Aufstellung

SV Guntamatic Ried:

Gebauer - Bergmann, Janeczek, Filipovic, Prada -Ziegl (17./Streker), Elsneg - Walch (87./Polverino), Murg, Trauner - Sikorski (71./Cavilan)

 

RZ Pellets WAC:

Kofler - Standfest, Sollbauer, Hüttenbrenner, Baldauf (76./Palla) - Putsche, Tschernegg - Zündel, Zulj (67./Seidl), Jacobo - Trdina

56%

100%

Torschüsse
10SV Guntamatic Ried
18RZ Pellets WAC

49%

51%

Zweikämpfe
49%SV Guntamatic Ried
51%RZ Pellets WAC

25%

100%

ECKEN
2SV Guntamatic Ried
8RZ Pellets WAC

100%

60%

Abseits
5SV Guntamatic Ried
3RZ Pellets WAC

37%

63%

Ballbesitz
37%SV Guntamatic Ried
63%RZ Pellets WAC

84%

100%

Pässe
62%SV Guntamatic Ried
74%RZ Pellets WAC

100%

100%

Flanken
7SV Guntamatic Ried
7RZ Pellets WAC

100%

94%

Fouls
17SV Guntamatic Ried
16RZ Pellets WAC

>> Runde 36 - 2015/16 - Cashpoint SCR Altach : SV Guntamatic Ried  0:0 (0:0)
>> Runde 35 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : FK Austria Wien  0:5 (0:2)
>> Runde 34 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SV Gr√∂dig  2:0 (1:0)
>> Runde 33 - 2015/16 - SK Puntigamer Sturm Graz : SV Guntamatic Ried  0:0 (0:0)
>> Runde 32 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : FC Admira Wacker M√∂dling  1:0 (0:0)
>> Runde 31 - 2015/16 - FC Red Bull Salzburg : SV Guntamatic Ried  2:1 (1:0)
>> Runde 30 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SV Mattersburg  1:0 (0:0)
>> Runde 29 - 2015/16 - RZ Pellets WAC : SV Guntamatic Ried  1:0 (0:0)
>> Runde 28 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SK Rapid Wien  1:0 (0:0)
>> Runde 27 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : Cashpoint SCR Altach  0:2 (0:2)
>> Runde 26 - 2015/16 - FK Austria Wien : SV Guntamatic Ried  3:1 (0:1)
>> Runde 25 - 2015/16 - SV Gr√∂dig : SV Guntamatic Ried  2:2 (0:0)
>> Runde 24 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SK Puntigamer Sturm Graz  0:1 (0:0)
>> Runde 23 - 2015/16 - FC Admira Wacker M√∂dling : SV Guntamatic Ried  0:0 (0:0)
>> Runde 22 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : FC Red Bull Salzburg  1:0 (0:0)
>> Runde 21 - 2015/16 - SV Mattersburg : SV Guntamatic Ried  3:3 (1:2)
>> Runde 20 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : RZ Pellets WAC  1:0 (1:0)
>> Runde 19 - 2015/16 - SK Rapid Wien : SV Guntamatic Ried  2:1 (1:1)
>> Runde 18 - 2015/16 - Cashpoint SCR Altach : SV Guntamatic Ried  1:3 (0:2)
>> Runde 17 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : FK Austria Wien  4:2 (3:2)
>> Runde 16 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SV Gr√∂dig  1:0 (0:0)
>> Runde 15 - 2015/16 - SK Puntigamer Sturm Graz : SV Guntamatic Ried  3:2 (2:2)
>> Runde 14 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : FC Admira Wacker M√∂dling  1:1 (0:0)
>> Runde 13 - 2015/16 - FC Red Bull Salzburg : SV Guntamatic Ried  2:1 (2:1)
>> Runde 12 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SV Mattersburg  0:1 (0:0)
>> Runde 11 - 2015/16 - RZ Pellets WAC : SV Guntamatic Ried  1:1 (1:1)
>> Runde 10 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SK Rapid Wien  0:1 (0:0)
>> Runde 9 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : Cashpoint SCR Altach  2:0 (1:0)
>> Runde 8 - 2015/16 - FK Austria Wien : SV Guntamatic Ried  1:1 (1:0)
>> Runde 7 - 2015/16 - SV Gr√∂dig : SV Guntamatic Ried  4:1 (2:1)
>> Runde 6 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SK Puntigamer Sturm Graz  1:0 (0:0)
>> Runde 5 - 2015/16 - FC Admira Wacker M√∂dling : SV Guntamatic Ried  3:1 (2:0)
>> Runde 4 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : FC Red Bull Salzburg  1:4 (0:4)
>> Runde 3 - 2015/16 - SV Mattersburg : SV Guntamatic Ried  4:1 (3:1)
>> Runde 2 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : RZ Pellets WAC  0:0 (0:0)
>> Runde 1 - 2015/16 - SK Rapid Wien : SV Guntamatic Ried  3:0 (0:0)