Spielbericht

SV Guntamatic Ried : FK Austria Wien

Endergebnis 4:2 | Halbzeit 3:2

Tore

SV Guntamatic Ried

1:0Gernot Trauner7min
2:1Thomas Murg15min
3:2Dieter Elsneg32min
4:2Thomas Murg54min

FK Austria Wien

1:1Roi Kehat11min
2:2Alexander Gorgon22min

Karten

SV Guntamatic Ried

Petar Filipovic(Gelb)50min
Thomas Murg(Gelb)30min
Gernot Trauner(Gelb)60min

FK Austria Wien

Kevin Friesenbichler(Gelb)72min

29.11.2015
Platz : Keine Sorgen Arena
Schiedsrichter : Alexander Harkam

3.231 Zuschauer

 

√úberraschung in Ried

 

In der 17. Runde der tipico Bundesliga feierte die SV Josko Ried einen überraschenden, aber verdienten 4:2-Heimsieg über den FK Austria Wien. Die Wiener konnten zwar zweimal ausgleichen, aber die Wikinger waren am heutigen Tag effizienter, kaltschnäuziger und um zwei Tore besser! Gernot Trauner, Dieter Elsneg und ein Doppelpack von Thomas Murg sorgten für den verdienten Heimsieg.

 

Kühle Temperaturen, strömender Regen und starker Wind sorgten für ungemütliche Verhältnis in der Keine Sorgen Arena, doch das Spiel sorgte für heiße Stimmung! Bereits in der 7. Spielminute gingen die Rieder nach einem Bilderbuch-Angriff in Führung. Gernot Trauner brachte die Wikinger nach einer Maßflanke von Oliver Kragl mit 1:0-Front! Jedoch hielt die Freude nicht lange, denn nur vier Minuten später sorgte Kehat (11.) mit einem sehenswerten Treffer für den Ausgleich!

 

Erneute Führung für Ried

 

Wiederum nur vier Minuten später gingen die Innviertler erneut in Führung. Nach einem langen Pass von Gernot Trauner zog Thomas Murg alleine Richtung Gäste-Goalie Hadzikic. Im Eins-gegen-Eins blieb der Jungpapa ganz souverän und netzte zum 2:1 für die Rieder ein. Nach dem erneuten Führungstreffer ging es für beide Mannschaften für eine kurze Unterbrechung in die Kabinen, denn Fans aus dem Gäste-Sektor feuerten Bengalen auf das Spielfeld.

 

Elfmeter auf beiden Seiten

 

Nach dieser kurzen Verschnaufpause ging es mit dem offenen Schlagabtausch weiter. Thomas Reifeltshammer brachte den Austria-Stürmer Kayode im Strafraum zu Fall – Alexander Harkam entschied auf Elfmeter. Austria-Kapitän Alexander Gorgon (22.) ließ sich nicht zweimal bitten und schickte Thomas Gebauer in die falsche Ecke. 3231 Zuseher sahen in der 32. Minute einen weiteren Elfmeterpfiff, aber dieses Mal zugunsten der Innviertler. Nach einem Foul an Florian Hart übernahm Dieter Elsneg Verantwortung und versenkte den Ball zum 3:2 für die Rieder. Im Gegenzug wäre beinahe der erneute Ausgleich gefallen, doch der Ball klatschte vom Aluminium ins Aus. Kurz vor der Pause hatten die Innviertler abermals Glück, denn Alexander Gorgons Freistoß-Hammer landete an der Querlatte.

 

Thomas Murg mit dem Doppelpack

 

Auch nach dem Seitenwechsel spielten die Hausherren munter drauf los. Die erste Großchance in Halbzweit zwei gehörte allerdings den Gästen. Zuerst köpfelte Alexander Gorgon an die Stange und den Nachschuss hämmerte Kehat aus kurzer Distanz an die Latte. In der 54. Minute bewahrte sich die Fußballweisheit – Wenn man die Tore nicht macht, bekommt man sie. Dieter Elsneg erkämpfte sich den Ball an der Mittellinie und schickte Thomas Murg in die Tiefe. Der 21-Jährige blieb vor dem Tor ganz cool und netzte zum zweiten Mal am heutigen Tag ein.

 

Ried-Defensive steht kompakt

 

In der Folge zeigten sich die Gäste aus Wien engagiert und wollten unbedingt die Pleite verhindern, doch zahlreiche gute Tormöglichkeiten wurden vergeben. Die Rieder hingegen hätten den Sack zu machen können, aber auch ihnen gelang kein weiterer Treffer mehr. Somit blieb es bei einem verdienten 4:2-Heimsieg der SV Josko Ried!

 

 

Statistik:

die meisten Torschüsse

Murg (4) | Gorgon (5)

 

die meisten Vorlagen

Bergmann (2) | Salamon (3)

 

die meisten Ballkontakte

Bergmann (56) | Holzhauser (83)

 

 

Aufstellung

SV Guntamatic Ried:

Gebauer - Janeczek, Reifeltshammer, Filipovic - Bergmann, Polverino, Kragl (81. Streker) - Hart (86. Gavilan), Trauner, Murg - Elseng (66. Walch)

 

FK Austria Wien:

Hadzikic - F. Koch, Rotpuller, Windbichler, Salamon - Holzhauser, A. Grünwald - Meilinger (71. De Paula), Kehat (71. Friesenbichler), Gorgon - Kayode

63%

100%

Torschüsse
12SV Guntamatic Ried
19FK Austria Wien

48%

52%

Zweikämpfe
48%SV Guntamatic Ried
52%FK Austria Wien

40%

100%

ECKEN
2SV Guntamatic Ried
5FK Austria Wien

100%

30%

Abseits
10SV Guntamatic Ried
3FK Austria Wien

34%

66%

Ballbesitz
34%SV Guntamatic Ried
66%FK Austria Wien

75%

100%

Pässe
58%SV Guntamatic Ried
77%FK Austria Wien

100%

100%

Flanken
8SV Guntamatic Ried
8FK Austria Wien

100%

87%

Fouls
15SV Guntamatic Ried
13FK Austria Wien

>> Runde 36 - 2015/16 - Cashpoint SCR Altach : SV Guntamatic Ried  0:0 (0:0)
>> Runde 35 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : FK Austria Wien  0:5 (0:2)
>> Runde 34 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SV Gr√∂dig  2:0 (1:0)
>> Runde 33 - 2015/16 - SK Puntigamer Sturm Graz : SV Guntamatic Ried  0:0 (0:0)
>> Runde 32 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : FC Admira Wacker M√∂dling  1:0 (0:0)
>> Runde 31 - 2015/16 - FC Red Bull Salzburg : SV Guntamatic Ried  2:1 (1:0)
>> Runde 30 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SV Mattersburg  1:0 (0:0)
>> Runde 29 - 2015/16 - RZ Pellets WAC : SV Guntamatic Ried  1:0 (0:0)
>> Runde 28 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SK Rapid Wien  1:0 (0:0)
>> Runde 27 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : Cashpoint SCR Altach  0:2 (0:2)
>> Runde 26 - 2015/16 - FK Austria Wien : SV Guntamatic Ried  3:1 (0:1)
>> Runde 25 - 2015/16 - SV Gr√∂dig : SV Guntamatic Ried  2:2 (0:0)
>> Runde 24 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SK Puntigamer Sturm Graz  0:1 (0:0)
>> Runde 23 - 2015/16 - FC Admira Wacker M√∂dling : SV Guntamatic Ried  0:0 (0:0)
>> Runde 22 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : FC Red Bull Salzburg  1:0 (0:0)
>> Runde 21 - 2015/16 - SV Mattersburg : SV Guntamatic Ried  3:3 (1:2)
>> Runde 20 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : RZ Pellets WAC  1:0 (1:0)
>> Runde 19 - 2015/16 - SK Rapid Wien : SV Guntamatic Ried  2:1 (1:1)
>> Runde 18 - 2015/16 - Cashpoint SCR Altach : SV Guntamatic Ried  1:3 (0:2)
>> Runde 17 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : FK Austria Wien  4:2 (3:2)
>> Runde 16 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SV Gr√∂dig  1:0 (0:0)
>> Runde 15 - 2015/16 - SK Puntigamer Sturm Graz : SV Guntamatic Ried  3:2 (2:2)
>> Runde 14 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : FC Admira Wacker M√∂dling  1:1 (0:0)
>> Runde 13 - 2015/16 - FC Red Bull Salzburg : SV Guntamatic Ried  2:1 (2:1)
>> Runde 12 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SV Mattersburg  0:1 (0:0)
>> Runde 11 - 2015/16 - RZ Pellets WAC : SV Guntamatic Ried  1:1 (1:1)
>> Runde 10 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SK Rapid Wien  0:1 (0:0)
>> Runde 9 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : Cashpoint SCR Altach  2:0 (1:0)
>> Runde 8 - 2015/16 - FK Austria Wien : SV Guntamatic Ried  1:1 (1:0)
>> Runde 7 - 2015/16 - SV Gr√∂dig : SV Guntamatic Ried  4:1 (2:1)
>> Runde 6 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SK Puntigamer Sturm Graz  1:0 (0:0)
>> Runde 5 - 2015/16 - FC Admira Wacker M√∂dling : SV Guntamatic Ried  3:1 (2:0)
>> Runde 4 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : FC Red Bull Salzburg  1:4 (0:4)
>> Runde 3 - 2015/16 - SV Mattersburg : SV Guntamatic Ried  4:1 (3:1)
>> Runde 2 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : RZ Pellets WAC  0:0 (0:0)
>> Runde 1 - 2015/16 - SK Rapid Wien : SV Guntamatic Ried  3:0 (0:0)