Spielbericht

SV Mattersburg : SV Guntamatic Ried

Endergebnis 3:3 | Halbzeit 1:2

Tore

SV Mattersburg

1:1Markus Pink21min
2:3Nedeljko Malic67min
3:3Manuel Prietl71min

SV Guntamatic Ried

0:1Patrick Möschl5min
1:2Thomas Fröschl24min
1:3Nico Antonitsch59min

Karten

SV Mattersburg

Patrick Bürger(Gelb)35min
Alois Höller(Gelb)56min
Markus Kuster(Gelb)90+2min
Vitalijs Maksimenko(Gelb)32min
Michael Novak(Rot)41min

SV Guntamatic Ried

Michele Polverino(Gelb)77min
Alberto Prada-Vega(Gelb)38min
Thomas Reifeltshammer(Gelb)49min

06.02.2016
Platz : Pappelstadion
Schiedsrichter : Mag. Harald Lechner

2.600 Zuschauer

 

SVR muss sich mit Remis begnügen

 

Die SV Josko Ried und der SV Mattersburg trennen sich in einem spektakulären Spiel mit 3:3. Die Wikinger waren über 90 Minuten die spielbestimmende Mannschaft, doch am Ende reichte es, trotz drei Treffern, nicht für drei Punkte. Neben Neuzugang Thomas Fröschl, trafen Patrick Möschl und Nico Antonitsch für die Rieder.

 

Das Spiel startete mit einem Blitzauftakt der Rieder: Alberto Prada setzte sich auf der linken Seite durch, bringt den Ball flach zur Mitte und Patrick Möschl stiehlt sich an seinem Bewacher vorbei und schiebt ein – 1:0 für die Innviertler.

 

SVM gleicht aus – erneute Führung der Wikinger

 

Nach rund 20 Minuten konnten die Heimischen jubeln: Nach einem Freistoß steigt Markus Pink (21.) am höchsten und köpft via Innenstange wuchtig ein. Die Freude der Mattersburger hielt nicht lange, denn die Wikinger gingen nur drei Minuten nach dem Ausgleichstreffer wieder in Führung: Nach einer Kopfballvorlage von Bergmann zu Thomas Fröschl setzte sich der Neuzugang stark durch und ließ dem Mattersburger Tormann keine Chance – 2:1 für die Rieder. Wiederum nur drei Minuten später hätte sich Thomas Fröschl beinahe das zweite Mal in die Torschützenliste eingetragen, aber die Querlatte hatte was dagegen.

 

Rote Karte und Strafstoß für Ried

 

Rückkehrer Thomas Fröschl war in der 41. Spielminute wieder mitten im Geschehen. Der Oberösterreicher wurde am Weg zum 1:3 im Strafstoß von Michael Novak zu Fall gebracht. Schiedsrichter Harald Lechner entschied folgerichtig auf Elfmeter und rote Karte für den Mattersburger. Patrick Möschl nahm sich die Kugel, schoss halbhoch in die linke Ecke, doch SVM-Goalie Kuster erahnte die Ecke und hielt die Kugel. Somit ging es mit einer 2:1-Führung der Wikinger in die Kabinen.

 

SVR baut Führung aus

 

Zweite Halbzeit – identes Bild. Die Wikinger zeigten sich, wie in den ersten 45 Minuten, sehr abgebrüht und kampfstark. In Minute 52 hatten die Wikinger abermals Pech, als der SVM-Schlussmann Kuster einen Fröschl-Schuss an die Latte lenkte. Die Gludovatz-Elf ließ nicht locker und drückte auf den dritten Treffer. In der 59. Spielminute wurden die Bemühungen unserer Jungs belohnt: Ein Eckball von der linken Seite wird unglücklich von einem Mattersburger abgefälscht und landete genau vor die Füße von Nico Antonitsch. Der SVR-Verteidiger konnte aus kurzer Distanz auf 3:1 erhöhen.

 

Passivität wird bestraft

 

Nach dem 3:1 zogen sich die Wikinger weit zurück und konzentrierten sich auf die Defensive. In der 67. Minute konnten die Hausherren mit einem erneuten Kopfballtreffer auf 2:3 verkürzen. Die Burgenländer waren bei Standards brandgefährlich, denn die Wikinger hatten bei Luftzweikämpfe das Nachsehen. 20 Minuten vor dem Ende wurde die Passivität der Rieder bestraft: Nach einem schlecht geklärten Ball zog Manuel Prietl (72.) von der Strafraumgrenze ab und traf genau ins Kreuzeck.

 

 

Spannende Schlussphase

 

Der Ausgleichtreffer der Mattersburger sorgte für spannende Schlussminuten. Die Burgenländer bekamen nach den beiden Toren Lust auf mehr, doch auch die Wikinger agierten wieder offensiver. Die beste Torchance für den Sieg hatte Florian Hart, doch sein Schuss fiel zu zentral aus. Somit müssen sich Gebauer & Co am Ende mit einer Punkteilung begnügen. Ein Punkt ist besser als kein Punkt im Kampf um den Abstieg.

 

 

Statistik:

die meisten Torschüsse

Malic (2) | Fr√∂schl (4)

 

die meisten Vorlagen

Jano (3) | Bergmann (3)

 

die meisten Ballkontakte

H√∂ller (89) | Prada (67)

Aufstellung

SV Mattersburg:

Kuster - Höller, Malic, Maksimenko, Novak - Jano - Farkas, Perlak (76./Ibser), Prietl - Bürger (46./Röcher), Pink (85./Templ)

 

SV Guntamatic Ried:

Gebauer - Janeczek, Reifeltshammer, Antonitsch - Bergmann, Polverino, Prada - Walch (81./Schubert), Trauner, Möschl (62./Hart) - Fröschl (70./Kreuzer)

56%

100%

Torschüsse
9SV Mattersburg
16SV Guntamatic Ried

55%

45%

Zweikämpfe
55%SV Mattersburg
45%SV Guntamatic Ried

100%

100%

ECKEN
3SV Mattersburg
3SV Guntamatic Ried

100%

100%

Abseits
1SV Mattersburg
1SV Guntamatic Ried

53%

47%

Ballbesitz
53%SV Mattersburg
47%SV Guntamatic Ried

100%

100%

Pässe
76%SV Mattersburg
76%SV Guntamatic Ried

69%

100%

Flanken
9SV Mattersburg
13SV Guntamatic Ried

55%

100%

Fouls
12SV Mattersburg
22SV Guntamatic Ried

>> Runde 36 - 2015/16 - Cashpoint SCR Altach : SV Guntamatic Ried  0:0 (0:0)
>> Runde 35 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : FK Austria Wien  0:5 (0:2)
>> Runde 34 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SV Gr√∂dig  2:0 (1:0)
>> Runde 33 - 2015/16 - SK Puntigamer Sturm Graz : SV Guntamatic Ried  0:0 (0:0)
>> Runde 32 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : FC Admira Wacker M√∂dling  1:0 (0:0)
>> Runde 31 - 2015/16 - FC Red Bull Salzburg : SV Guntamatic Ried  2:1 (1:0)
>> Runde 30 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SV Mattersburg  1:0 (0:0)
>> Runde 29 - 2015/16 - RZ Pellets WAC : SV Guntamatic Ried  1:0 (0:0)
>> Runde 28 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SK Rapid Wien  1:0 (0:0)
>> Runde 27 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : Cashpoint SCR Altach  0:2 (0:2)
>> Runde 26 - 2015/16 - FK Austria Wien : SV Guntamatic Ried  3:1 (0:1)
>> Runde 25 - 2015/16 - SV Gr√∂dig : SV Guntamatic Ried  2:2 (0:0)
>> Runde 24 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SK Puntigamer Sturm Graz  0:1 (0:0)
>> Runde 23 - 2015/16 - FC Admira Wacker M√∂dling : SV Guntamatic Ried  0:0 (0:0)
>> Runde 22 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : FC Red Bull Salzburg  1:0 (0:0)
>> Runde 21 - 2015/16 - SV Mattersburg : SV Guntamatic Ried  3:3 (1:2)
>> Runde 20 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : RZ Pellets WAC  1:0 (1:0)
>> Runde 19 - 2015/16 - SK Rapid Wien : SV Guntamatic Ried  2:1 (1:1)
>> Runde 18 - 2015/16 - Cashpoint SCR Altach : SV Guntamatic Ried  1:3 (0:2)
>> Runde 17 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : FK Austria Wien  4:2 (3:2)
>> Runde 16 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SV Gr√∂dig  1:0 (0:0)
>> Runde 15 - 2015/16 - SK Puntigamer Sturm Graz : SV Guntamatic Ried  3:2 (2:2)
>> Runde 14 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : FC Admira Wacker M√∂dling  1:1 (0:0)
>> Runde 13 - 2015/16 - FC Red Bull Salzburg : SV Guntamatic Ried  2:1 (2:1)
>> Runde 12 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SV Mattersburg  0:1 (0:0)
>> Runde 11 - 2015/16 - RZ Pellets WAC : SV Guntamatic Ried  1:1 (1:1)
>> Runde 10 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SK Rapid Wien  0:1 (0:0)
>> Runde 9 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : Cashpoint SCR Altach  2:0 (1:0)
>> Runde 8 - 2015/16 - FK Austria Wien : SV Guntamatic Ried  1:1 (1:0)
>> Runde 7 - 2015/16 - SV Gr√∂dig : SV Guntamatic Ried  4:1 (2:1)
>> Runde 6 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SK Puntigamer Sturm Graz  1:0 (0:0)
>> Runde 5 - 2015/16 - FC Admira Wacker M√∂dling : SV Guntamatic Ried  3:1 (2:0)
>> Runde 4 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : FC Red Bull Salzburg  1:4 (0:4)
>> Runde 3 - 2015/16 - SV Mattersburg : SV Guntamatic Ried  4:1 (3:1)
>> Runde 2 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : RZ Pellets WAC  0:0 (0:0)
>> Runde 1 - 2015/16 - SK Rapid Wien : SV Guntamatic Ried  3:0 (0:0)