Spielbericht

FC Admira Wacker Mödling : SV Guntamatic Ried

Endergebnis 0:0 | Halbzeit 0:0

Karten

FC Admira Wacker Mödling

Thomas Ebner(Gelb)23min
Christoph Knasmüllner(Gelb)60min
Stephan Zwierschitz(Gelb)59min

SV Guntamatic Ried

Thomas Fröschl(Gelb)67min
Mathias Honsak(Gelb)79min
Fabian Schubert(Gelb)90+4min

20.02.2016
Platz : BSFZ Arena
Schiedsrichter : Alexander Harkam

2.150 Zuschauer

 

Nullnummer in der Südstadt

 

In einem kampfbetonten Spiel trennten sich die SV Josko Ried und der FC Admira Wacker Mödling mit einem torlosen Remis. Die Admiraner waren speziell in der ersten Halbzeit die stärkere Mannschaft und fanden auch die besseren Torchancen vor. Im zweiten Durchgang spielten die Wikinger offensiver und mutiger, aber liefen sich immer wieder an der gutstehenden Defensive der „Panther“ fest. Letztlich sei es wichtig gewesen, diesen einen Punkt mitzunehmen, da der Wolfsberger AC siegreich war.

 

Die schwierigen Platzverhältnisse der BSFZ-Arena sorgten für ein zerfahrenes Spiel. Der starke Regen in den letzten Tagen setzte dem Rasen in der Südstadt ordentlich zu. Die Anfangsminuten einer hartumkämpften Partie verliefen ohne jeglichen Höhepunkt. Sowohl die Wikinger, als auch die Admiraner standen in der Defensive sehr kompakt. Die Rieder hatten von Beginn gegen die tiefstehende Baumeister-Elf Schwierigkeiten ihr Spiel aufzuziehen.

 

Admira kontrolliert das Spiel

 

Nach rund 20 Minuten übernahmen die Hausherren das Geschehen und kontrollierten weitestgehend die Begegnung. Die Innviertler ließen sich immer weiter in die eigene Hälfte drängen und konnten nur selten für Entlastungsangriffe sorgen. Mit zunehmenden Druck erhöhten sich die Fehler im Aufbauspiel der Oberösterreicher. Zuerst zeichnete sich Thomas Gebauer bei einem Schuss von Zwierschitz (35.) aus und nur wenige Minuten später blieb der SVR-Schlussmann im 1 gegen 1 gegen Spiridinovic (39.) Sieger. Den Wikinger gelang bis auf einen Schuss von Thomas Fröschl (29.) und einen Versuch aus der Distanz durch Florian Hart (45.) nur wenig.

 

Wikinger werden mutiger

 

Nach dem Seitenwechsel zeigten sich die Innviertler mutiger und offensiver, aber es fehlte unseren Jungs an den notwendigen Mitteln die tiefstehenden Admiraner zu bezwingen. Man hatte zwar in der zweiten Hälfte mehr Spielanteile, doch zwingende Torchancen waren dennoch Mangelware. Die beste Möglichkeit auf den Siegestreffer hatten die Hausherren: Nach einem Ried-Eckball schalteten die Schützlinge von Admira-Cheftrainer Ernst Baumeister schnell um und spielten geradlinig in die Spitze. Plötzlich tauchte Christoph Schößwendter (78.) alleine vor Thomas Gebauer auf, aber der stärkste Mann der Innviertler am heutigen Tag, behielt auch in dieser Situation die Oberhand. In der Schlussphase neutralisierten sie die Mannschaften größtenteils gegenseitig und somit blieb es bei einer gerechten Punkteteilung. Die Wikinger sind nun seit vier Spielen ungeschlagen und können mit dem Punktgewinn einen Platz in der Tabelle gutmachen.

 

 

Statistik:

die meisten Torschüsse

Spiridinovic (5) | Fr√∂schl (5)

 

die meisten Vorlagen

Lackner (2) | Prada (3)

 

die meisten Ballkontakte

Zwierschitz (94) | Hart (89)

 

 

Aufstellung

FC Admira Wacker Mödling:

Siebenhandl - Ebner, Schößwendter, Wostry, Zwierschitz - Lackner, D. Toth - Bajrami (64./Starkl), Knasmüllner (78./Blutsch), Spiridonovic - Grozurek (82./Ayyildiz)

 

SV Guntamatic Ried:

Gebauer - Antonitsch, Reifeltshammer, Filipovic - Hart, Trauner, Polverino, Prada - Kreuzer (89./Bergmann), T. Fröschl (84./F. Schubert), Elsneg (73./Honsak)

82%

100%

Torschüsse
14FC Admira Wacker Mödling
17SV Guntamatic Ried

48%

52%

Zweikämpfe
48%FC Admira Wacker Mödling
52%SV Guntamatic Ried

75%

100%

ECKEN
6FC Admira Wacker Mödling
8SV Guntamatic Ried

100%

0%

Abseits
2FC Admira Wacker Mödling
0SV Guntamatic Ried

58%

42%

Ballbesitz
58%FC Admira Wacker Mödling
42%SV Guntamatic Ried

100%

76%

Pässe
74%FC Admira Wacker Mödling
56%SV Guntamatic Ried

62%

100%

Flanken
8FC Admira Wacker Mödling
13SV Guntamatic Ried

65%

100%

Fouls
11FC Admira Wacker Mödling
17SV Guntamatic Ried

>> Runde 36 - 2015/16 - Cashpoint SCR Altach : SV Guntamatic Ried  0:0 (0:0)
>> Runde 35 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : FK Austria Wien  0:5 (0:2)
>> Runde 34 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SV Gr√∂dig  2:0 (1:0)
>> Runde 33 - 2015/16 - SK Puntigamer Sturm Graz : SV Guntamatic Ried  0:0 (0:0)
>> Runde 32 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : FC Admira Wacker M√∂dling  1:0 (0:0)
>> Runde 31 - 2015/16 - FC Red Bull Salzburg : SV Guntamatic Ried  2:1 (1:0)
>> Runde 30 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SV Mattersburg  1:0 (0:0)
>> Runde 29 - 2015/16 - RZ Pellets WAC : SV Guntamatic Ried  1:0 (0:0)
>> Runde 28 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SK Rapid Wien  1:0 (0:0)
>> Runde 27 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : Cashpoint SCR Altach  0:2 (0:2)
>> Runde 26 - 2015/16 - FK Austria Wien : SV Guntamatic Ried  3:1 (0:1)
>> Runde 25 - 2015/16 - SV Gr√∂dig : SV Guntamatic Ried  2:2 (0:0)
>> Runde 24 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SK Puntigamer Sturm Graz  0:1 (0:0)
>> Runde 23 - 2015/16 - FC Admira Wacker M√∂dling : SV Guntamatic Ried  0:0 (0:0)
>> Runde 22 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : FC Red Bull Salzburg  1:0 (0:0)
>> Runde 21 - 2015/16 - SV Mattersburg : SV Guntamatic Ried  3:3 (1:2)
>> Runde 20 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : RZ Pellets WAC  1:0 (1:0)
>> Runde 19 - 2015/16 - SK Rapid Wien : SV Guntamatic Ried  2:1 (1:1)
>> Runde 18 - 2015/16 - Cashpoint SCR Altach : SV Guntamatic Ried  1:3 (0:2)
>> Runde 17 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : FK Austria Wien  4:2 (3:2)
>> Runde 16 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SV Gr√∂dig  1:0 (0:0)
>> Runde 15 - 2015/16 - SK Puntigamer Sturm Graz : SV Guntamatic Ried  3:2 (2:2)
>> Runde 14 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : FC Admira Wacker M√∂dling  1:1 (0:0)
>> Runde 13 - 2015/16 - FC Red Bull Salzburg : SV Guntamatic Ried  2:1 (2:1)
>> Runde 12 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SV Mattersburg  0:1 (0:0)
>> Runde 11 - 2015/16 - RZ Pellets WAC : SV Guntamatic Ried  1:1 (1:1)
>> Runde 10 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SK Rapid Wien  0:1 (0:0)
>> Runde 9 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : Cashpoint SCR Altach  2:0 (1:0)
>> Runde 8 - 2015/16 - FK Austria Wien : SV Guntamatic Ried  1:1 (1:0)
>> Runde 7 - 2015/16 - SV Gr√∂dig : SV Guntamatic Ried  4:1 (2:1)
>> Runde 6 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SK Puntigamer Sturm Graz  1:0 (0:0)
>> Runde 5 - 2015/16 - FC Admira Wacker M√∂dling : SV Guntamatic Ried  3:1 (2:0)
>> Runde 4 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : FC Red Bull Salzburg  1:4 (0:4)
>> Runde 3 - 2015/16 - SV Mattersburg : SV Guntamatic Ried  4:1 (3:1)
>> Runde 2 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : RZ Pellets WAC  0:0 (0:0)
>> Runde 1 - 2015/16 - SK Rapid Wien : SV Guntamatic Ried  3:0 (0:0)