Spielbericht

FK Austria Wien : SV Guntamatic Ried

Endergebnis 3:1 | Halbzeit 0:1

Tore

FK Austria Wien

1:1Lukas Rotpuller57min
2:1Alexander Grünwald64min
3:1Olarenwaju Kayode90+4min

SV Guntamatic Ried

0:1Petar Filipovic31min

Karten

FK Austria Wien

Alexander Gorgon(Gelb)90+3min
Olarenwaju Kayode(Gelb)85min
Ognjen Vukojevic(Gelb)18min

SV Guntamatic Ried

Petar Filipovic(Gelb)60min
Thomas Fröschl(Gelb)65min

05.03.2016
Platz : Generali Arena
Schiedsrichter : Christopher Jäger

6.510 Zuschauer

 

1:3-Niederlage in Wien

 

In der 26. Runde der tipico Bundesliga musste sich die SV Josko Ried mit 1:3 dem FK Austria Wien geschlagen geben. Die Wikinger begannen stark und konnten durch Petar Filipovic (31.) sogar in Führung gehen. Nach dem Seitenwechsel kamen die Hausherren besser in das Spiel und konnten durch Tore von Rotpuller (57.) und Grünwald (64.) das Spiel drehen. Kayode (94.) setzte den Schlusspunkt zum 3:1-Endstand.

 

Ähnlich mutig wie in den letzten Spielen zeigte sich die SV Josko Ried auch heute. Aggressiv, kampfstark und mit dem puren Siegeswillen präsentierten sich die Wikinger von Beginn an. Nach nur fünf Spielminuten nahm sich Michele Polverino ein Herz und zog aus rund 20 Meter ab. Sein Schuss ging nur wenige Zentimeter am Kreuzeck vorbei.

 

FAK vergibt – SVR geht in Führung

 

In der Folge neutralisierten sich beide Mannschaften weitestgehend. Bei den Hausherren war deutlich zu spüren, dass Raphael Holzhauser im Spielaufbau der Veilchen fehlte. In der 14. Spielminute wären die Veilchen beinahe in Führung gegangen, als sich Thomas Gebauer nach einem langen Ball der Wiener verschätzte. Zum Glück der Rieder ging der Heber von FAK-Stürmer Friesenbichler nur knapp am Tor vorbei. Auch von den Riedern kam nun offensiv mehr. Die Innviertler attackierten früh und zwingen Fink-Elf zu Fehlern. In der 31. Minute wurden die Bemühungen der Gäste belohnt. Fast dieselbe Situation wie am Mittwochabend: Freistoßflanke von Dieter Elsneg, Thomas Reifeltshammer köpft zur Mitte, wo ebenfalls Petar Filipovic per Kopf zur Stelle ist und unbewacht einnickt. Eine Minute vor dem Pausenpfiff zeichnete sich Thomas Gebauer aus, als er einen direkten Eckball von De Paula auf die Latte lenkte. Mit einer verdienten 1:0-Führung ging es in die Kabinen.

 

Wiener drehen Spiel

 

Nach dem Seitenwechsel begannen die Wikinger dort, wo sie aufgehört hatten – mit starkem Angriffsfußball. Nur drei Minuten nach dem Wiederanpfiff beinahe das 2:0, aber der Schuss von Clemens Walch landete am Außennetz. Und komplett aus dem Nichts der Ausgleich! Gegen den Spielverlauf konnten die Hausherren den Spielstand wieder egalisieren: Die Freistoßflanke von Marco Meilinger landete direkt bei Rotpuller, der nur noch den Fuß hinhalten musste – eine Kombination zweier Ex-Rieder. Mit dem Ausgleichstreffer bekamen die Wiener die Oberhand, sie konnten nun das Spiel in ihre Hand nehmen. Nach 64 Spielminuten jubelten die heimischen Fans erneut. Und abermals war eine Standartsituation der Ausgangspunk: Ein Freistoß der Veilchen wurde per Kopf in den Strafraum verlängert und dieses Mal war es Grünwald der aus abseitsverdächtiger Position zur Stelle war.

 

Rieder werfen alles nach vorne

 

Nach dem erneuten Gegentreffer zeigten sich die Wikinger sichtlich geschockt. Über lange Zeit hatten sie das Spiel fest im Griff, doch zehn starke Minuten der Austrianer reichten, um das Spiel zu drehen. In der Schlussphase warfen die Wikinger noch einmal alles nach vorne. In der 88. Minute beinahe der Ausgleich, doch FAK-Goalie Hadzikic fischte einen Fröschl-Volley sensationell aus dem Eck. Und in der letzten Minute der Nachspielzeit setzte Kayode (94.), nach einem Konter, den Schlusspunkt zum 3:1.

 

 

Statistik:

die meisten Torschüsse

Kayode (4) | Fr√∂sch (4)

 

die meisten Vorlagen

Gorgon (4) | Hart (3)


die meisten Ballkontakte

Rotpuller (83) | Hart (65)

Aufstellung

FK Austria Wien:

Hadzikic - Koch, Sikov, Rotpuller, Martschinko - Vukojevic (46./Kayode), Grünwald - De Paula (91./Larsen), Gorgon, Meilinger (89./Windbichler) - Friesenbichler

 

SV Guntamatic Ried:

Gebauer - Janeczek (46./Antonitsch/63. Streker), Reifeltshammer, Filipovic - Hart, Polverino, Trauner, Prada - Walch (65./Honsak), Elsneg - Fröschl

100%

87%

Torschüsse
15FK Austria Wien
13SV Guntamatic Ried

53%

47%

Zweikämpfe
53%FK Austria Wien
47%SV Guntamatic Ried

15%

100%

ECKEN
2FK Austria Wien
13SV Guntamatic Ried

100%

33%

Abseits
3FK Austria Wien
1SV Guntamatic Ried

55%

45%

Ballbesitz
55%FK Austria Wien
45%SV Guntamatic Ried

100%

83%

Pässe
71%FK Austria Wien
59%SV Guntamatic Ried

71%

100%

Flanken
5FK Austria Wien
7SV Guntamatic Ried

100%

76%

Fouls
21FK Austria Wien
16SV Guntamatic Ried

>> Runde 36 - 2015/16 - Cashpoint SCR Altach : SV Guntamatic Ried  0:0 (0:0)
>> Runde 35 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : FK Austria Wien  0:5 (0:2)
>> Runde 34 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SV Gr√∂dig  2:0 (1:0)
>> Runde 33 - 2015/16 - SK Puntigamer Sturm Graz : SV Guntamatic Ried  0:0 (0:0)
>> Runde 32 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : FC Admira Wacker M√∂dling  1:0 (0:0)
>> Runde 31 - 2015/16 - FC Red Bull Salzburg : SV Guntamatic Ried  2:1 (1:0)
>> Runde 30 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SV Mattersburg  1:0 (0:0)
>> Runde 29 - 2015/16 - RZ Pellets WAC : SV Guntamatic Ried  1:0 (0:0)
>> Runde 28 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SK Rapid Wien  1:0 (0:0)
>> Runde 27 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : Cashpoint SCR Altach  0:2 (0:2)
>> Runde 26 - 2015/16 - FK Austria Wien : SV Guntamatic Ried  3:1 (0:1)
>> Runde 25 - 2015/16 - SV Gr√∂dig : SV Guntamatic Ried  2:2 (0:0)
>> Runde 24 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SK Puntigamer Sturm Graz  0:1 (0:0)
>> Runde 23 - 2015/16 - FC Admira Wacker M√∂dling : SV Guntamatic Ried  0:0 (0:0)
>> Runde 22 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : FC Red Bull Salzburg  1:0 (0:0)
>> Runde 21 - 2015/16 - SV Mattersburg : SV Guntamatic Ried  3:3 (1:2)
>> Runde 20 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : RZ Pellets WAC  1:0 (1:0)
>> Runde 19 - 2015/16 - SK Rapid Wien : SV Guntamatic Ried  2:1 (1:1)
>> Runde 18 - 2015/16 - Cashpoint SCR Altach : SV Guntamatic Ried  1:3 (0:2)
>> Runde 17 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : FK Austria Wien  4:2 (3:2)
>> Runde 16 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SV Gr√∂dig  1:0 (0:0)
>> Runde 15 - 2015/16 - SK Puntigamer Sturm Graz : SV Guntamatic Ried  3:2 (2:2)
>> Runde 14 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : FC Admira Wacker M√∂dling  1:1 (0:0)
>> Runde 13 - 2015/16 - FC Red Bull Salzburg : SV Guntamatic Ried  2:1 (2:1)
>> Runde 12 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SV Mattersburg  0:1 (0:0)
>> Runde 11 - 2015/16 - RZ Pellets WAC : SV Guntamatic Ried  1:1 (1:1)
>> Runde 10 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SK Rapid Wien  0:1 (0:0)
>> Runde 9 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : Cashpoint SCR Altach  2:0 (1:0)
>> Runde 8 - 2015/16 - FK Austria Wien : SV Guntamatic Ried  1:1 (1:0)
>> Runde 7 - 2015/16 - SV Gr√∂dig : SV Guntamatic Ried  4:1 (2:1)
>> Runde 6 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : SK Puntigamer Sturm Graz  1:0 (0:0)
>> Runde 5 - 2015/16 - FC Admira Wacker M√∂dling : SV Guntamatic Ried  3:1 (2:0)
>> Runde 4 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : FC Red Bull Salzburg  1:4 (0:4)
>> Runde 3 - 2015/16 - SV Mattersburg : SV Guntamatic Ried  4:1 (3:1)
>> Runde 2 - 2015/16 - SV Guntamatic Ried : RZ Pellets WAC  0:0 (0:0)
>> Runde 1 - 2015/16 - SK Rapid Wien : SV Guntamatic Ried  3:0 (0:0)