Spielbericht

SK Puntigamer Sturm Graz : SV Guntamatic Ried

Endergebnis 1:0 | Halbzeit 0:0

Tore

SK Puntigamer Sturm Graz

1:0Philipp Zulechner88min

Karten

SK Puntigamer Sturm Graz

Deni Alar(Gelb)85min
Charalampos Lykogiannis(Gelb)58min
Charalampos Lykogiannis(Gelb-Rot)83min

SV Guntamatic Ried

Dieter Elsneg(Gelb)79min
Florian Hart(Gelb)90+4min
Patrick Möschl(Gelb)85min
Thomas Reifeltshammer(Rot)57min
Marcel Ziegl(Gelb)45min

15.04.2017
Platz : UPC Arena
Schiedsrichter : Mag. Harald Lechner

0:1 – Unglückliche Niederlage in Graz

 

Trotz einer starken Leistung musste sich die SV Guntamatic Ried mit 0:1 (0:0) dem SK Sturm Graz geschlagen geben und verpasste somit wichtige Zähler im Kampf um den Ligaverbleib. Den entscheidenden Treffer für die Grazer erzielte Philipp Zulechner (88. Minute), nachdem die Wikinger zwar über weite Strecken spielbestimmend waren, jedoch zu wenig Durchschlagskraft an den Tag legten.

 

SVR-Cheftrainer Lassaad Chabbi vertraute auf die gleiche Startelf, die am vergangenen Wochenende den SK Rapid Wien mit 3:0 besiegte. Thomas Gebauer (Muskelverletzung rechte Wade), Thomas Fröschl (Zerrung im Hüftbeuger), Mathias Honsak (Seitenbandriss im Knie) und Fabian Schubert (Fuß-Prellung) standen nicht zur Verfügung.

 

In einer flott geführten Anfangsphase hatten die Hausherren aus Graz den besseren Start. Zuerst versuchte es Deni Alar (1.) aus der Distanz, ehe Reuf Durakovic (5.) aus spitzem Winkel gegen den Stürmer klären konnte. Erst nach einem Tor von Deni Alar (7.), welches auf Grund einer Abseitsstellung zurecht nicht zählte, kam die Chabbi-Elf besser in die Begegnung.

 

Patrick Möschl mit guten Möglichkeiten

 

Besonders über die rechte Seite von Florian Hart und Patrick Möschl machten die Innviertler mächtig Dampf. Letzterer scheiterte nur um Haaresbreite am Führungstreffer für die Rieder (14.). Wenig später stand der quirlige Patrick Möschl (20.) erneut im Mittelpunkt, als er den Grazer-Schlussmann mit einem verdeckten Schuss beinahe überraschte. Trotz der klaren Überlegenheit hatten Durakovic & Co Glück, als Piesinger (41.) eine Chance aus aussichtsreicher Position ungenützt ließ.

 

Thomas Reifeltshammer sieht Rot

 

Mit Beginn der zweiten Hälfte spielte sich das Geschehen zunächst fern beider Strafräume ab, so dass Torchancen zunächst Mangelware blieben. In der 57. Minute bekamen die Zuseher den ersten (negativen) Höhepunkt zu sehen. Nach einem unglücklichen Zweikampf im Mittelfeld sah unser Ersatzkapitän Thomas Reifeltshammer die Rote Karte – vertretbare Entscheidung.

 

Ried trifft nur die Latte – Sturm machts besser

 

Trotz Unterzahl stimmte die Körpersprache bei den Innviertlern, die in der 60. Minute an der Querlatte scheiterten: Nach ein kurz abgespielten Freistoß nahm sich Peter Zulj ein Herz und hämmerte das Leder aus rund 25 Meter an den Balken – bitter für die Rieder. Die SVR blieb weiterhin in einer nun sehr zweikampfintensiven Partie auf Augenhöhe, die folglich auch von zahlreichen Verletzungsunterbrechungen geprägt war.

 

Zulechner schockt SVR

 

Nachdem der Ersatzmann von Thomas Gebauer, Reuf Durakovic, mit einer Glanzparade gegen Atik (76.) rettete und Lykogiannis (83.) nach einem Foulspiel an Patrick Möschl die Gelb-Rote Karte sah, deutete alles auf ein Remis hin – aber dann kam Zulechner: Kurz vor Schluss behauptete Philipp Zulechner (88.) am Sechzehner den Ball, drehte sich und sein Schuss zappelte unhaltbar im Netz der Rieder. Somit kassierten die Wikinger erneut eine unglückliche Auswärtsniederlage und müssen nun mehr denn je um den Ligaverbleib bangen.

 

 

Aufstellung

SK Sturm Graz:

Gratzei - Koch, Spendlhofer, Schulz, Lykogiannis - Jeggo, Piesinger - Huspek (46./Horvath), Atik, Schmerböck (64./Zulechner) - Alar (86./Potzmann)

 

SV Guntamatic Ried:

Durakovic - Hart, Reifeltshammer, Özdemir, Marcos - Ziegl, P. Zulj (90./Egho) - Möschl, S. Nutz (62./Prada), Elsneg (79./Chessa) - Ademi

100%

100%

Torschüsse
8SK Puntigamer Sturm Graz
8SV Guntamatic Ried

47

53

Zweikämpfe
47SK Puntigamer Sturm Graz
53SV Guntamatic Ried

50%

100%

ECKEN
3SK Puntigamer Sturm Graz
6SV Guntamatic Ried

100%

33%

Abseits
3SK Puntigamer Sturm Graz
1SV Guntamatic Ried

50

50

Ballbesitz
50SK Puntigamer Sturm Graz
50SV Guntamatic Ried

100%

100%

Pässe
70SK Puntigamer Sturm Graz
70SV Guntamatic Ried

100%

90%

Flanken
10SK Puntigamer Sturm Graz
9SV Guntamatic Ried

100%

81%

Fouls
16SK Puntigamer Sturm Graz
13SV Guntamatic Ried

>> Runde 36 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : SV Mattersburg  2:3 (0:2)
>> Runde 35 - 2016/17 - CASHPOINT SCR Altach : SV Guntamatic Ried  0:2 (0:0)
>> Runde 34 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : SKN St. P√∂lten  1:1 (1:0)
>> Runde 33 - 2016/17 - FK Austria Wien : SV Guntamatic Ried  3:0 (3:0)
>> Runde 32 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : FC Flyeralarm Admira  1:0 (0:0)
>> Runde 31 - 2016/17 - FC Red Bull Salzburg : SV Guntamatic Ried  1:1 (0:1)
>> Runde 30 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : RZ Pellets WAC  1:1 (1:0)
>> Runde 29 - 2016/17 - SK Puntigamer Sturm Graz : SV Guntamatic Ried  1:0 (0:0)
>> Runde 28 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : SK Rapid Wien  3:0 (0:0)
>> Runde 27 - 2016/17 - SV Mattersburg : SV Guntamatic Ried  2:1 (0:0)
>> Testspiel #1 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : FC Dukla Praha  2:1 (1:0)
>> Runde 26 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : CASHPOINT SCR Altach  2:0 (1:0)
>> Runde 25 - 2016/17 - SKN St. P√∂lten : SV Guntamatic Ried  1:0 (0:0)
>> Runde 24 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : FK Austria Wien  0:3 (0:2)
>> Runde 23 - 2016/17 - FC Flyeralarm Admira : SV Guntamatic Ried  1:0 (0:0)
>> Runde 22 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : FC Red Bull Salzburg  1:6 (1:3)
>> Runde 21 - 2016/17 - RZ Pellets WAC : SV Guntamatic Ried  1:0 (1:0)
>> Winter #6 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : FC Blau Weiss Linz  4:0 (3:0)
>> Winter #5 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : MKS Cracovia  0:0 (0:0)
>> Winter #4 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : FC Daejeon Citizen  1:1 (1:0)
>> Winter #3 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : SV Kapfenberg  4:3 (2:2)
>> Winter #2 - 2016/17 - ASK√ñ Oedt : SV Guntamatic Ried  1:4 (1:1)
>> Winter #1 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : SK Vorw√§rts Steyr  0:1 (0:0)
>> Runde 20 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : SK Puntigamer Sturm Graz  0:3 (0:0)
>> Runde 19 - 2016/17 - SK Rapid Wien : SV Guntamatic Ried  3:1 (1:1)
>> Runde 18 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : SV Mattersburg  2:1 (0:1)
>> Runde 17 - 2016/17 - CASHPOINT SCR Altach : SV Guntamatic Ried  1:0 (1:0)
>> Runde 16 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : SKN St. P√∂lten  1:2 (1:0)
>> Runde 15 - 2016/17 - FK Austria Wien : SV Guntamatic Ried  2:0 (0:0)
>> Runde 14 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : FC Flyeralarm Admira  2:1 (1:0)
>> Runde 13 - 2016/17 - FC Red Bull Salzburg : SV Guntamatic Ried  1:0 (1:0)
>> Runde 12 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : RZ Pellets WAC  0:1 (0:1)
>> Runde 11 - 2016/17 - SK Puntigamer Sturm Graz : SV Guntamatic Ried  1:0 (1:0)
>> Runde 10 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : SK Rapid Wien  4:2 (3:1)
>> Runde 9 - 2016/17 - SV Mattersburg : SV Guntamatic Ried  1:1 (0:0)
>> CUP - 2 - 2016/17 - SKN St. P√∂lten : SV Guntamatic Ried  2:1 (2:0)
>> Runde 8 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : CASHPOINT SCR Altach  2:1 (1:0)
>> Runde 7 - 2016/17 - SKN St. P√∂lten : SV Guntamatic Ried  2:3 (1:2)
>> Runde 6 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : FK Austria Wien  1:1 (0:1)
>> Runde 5 - 2016/17 - FC Flyeralarm Admira : SV Guntamatic Ried  1:0 (0:0)
>> Runde 4 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : FC Red Bull Salzburg  0:2 (0:0)
>> Runde 3 - 2016/17 - RZ Pellets WAC : SV Guntamatic Ried  1:0 (0:0)
>> Runde 2 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : SK Puntigamer Sturm Graz  1:0 (1:0)
>> Runde 1 - 2016/17 - SK Rapid Wien : SV Guntamatic Ried  5:0 (3:0)
>> Cup - 1 - 2016/17 - FC Kufstein : SV Guntamatic Ried  1:4 (1:1)
>> Sommer#6 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : Blackburn Rovers  0:1 (0:0)
>> Sommer#5 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : SV Schalding-Heining  1:2 (1:2)
>> Sommer#4 - 2016/17 - SV Wacker Burghausen : SV Guntamatic Ried  1:2 (0:1)
>> Sommer#3 - 2016/17 - MSK Zilina : SV Guntamatic Ried  1:2 (0:2)
>> Sommer#2 - 2016/17 - FC Wels : SV Guntamatic Ried  0:2 (0:0)
>> Sommer#1 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : Teuta Durres  1:0 (0:0)