Spielbericht

FC Red Bull Salzburg : SV Guntamatic Ried

Endergebnis 1:1 | Halbzeit 0:1

Tore

FC Red Bull Salzburg

1:1Hee Chan Hwang78min

SV Guntamatic Ried

0:1Peter Zulj33min

Karten

FC Red Bull Salzburg

Diadie Samassekou(Gelb)32min
Christian Schwegler(Gelb)81min

SV Guntamatic Ried

Özgur Özdemir(Gelb)60min
Marcel Ziegl(Gelb)68min

29.04.2017
Platz : Red Bull Arena
Schiedsrichter : Mag. Markus Hameter

1:1 – SVR erkämpft wichtigen Punkt

 

Die SV Guntamatic Ried erkämpfte sich mit dem 1:1-Unentschieden beim haushohen Favoriten FC Red Bull Salzburg einen wichtigen Punkt im Kampf um den Klassenerhalt. Speziell in der ersten Hälfte waren die Wikinger über weite Strecken das bissigere Team und gingen verdient durch Peter Zulj (33.) in Führung. Im zweiten Durchgang warfen die Gastgeber alles nach vorne und drängten auf den Ausgleich, welcher ihnen durch Hee-Chan Hwang (78.) gelang. In den Schlussminuten drängten die Roten Bullen auf den Siegtreffer, aber leidenschaftlich verteidigende Rieder bewiesen starke Moral und brachten das Remis über die Zeit.

 

Nach vier Spielen ohne Thomas Gebauer stand unsere Nummer 1 beim heutigen Auswärtsspiel wieder zwischen den Pfosten. Thomas Reifeltshammer ersetzte, nach abgesessener Sperre, Gernot Trauner in der Innenverteidigung, der dafür ins Mittelefeld rückte.

 

Flotte Anfangsphase der Rieder

 

Die Chabbi-Elf riss von Beginn an das Zepter an sich und spielte mutig nach vorne. Bereits nach nur vier Minuten kamen die Rieder zu einer gefährlichen Doppelchance: Zuerst rettete RBS-Verteidiger Miranda bei einem Ziegl-Schuss in höchster Not und nur wenige Sekunden später ging ein Zulj-Schlenzer knapp am Tor vorbei. In der Defensive agierten die Gäste bissig - früh wurden die Salzburger unter Druck gesetzt, häufig resultierten daraus Ballverluste der Salzburger im Mittelfeld.

 

Peter Zulj mit dem Führungstreffer

 

Nach rund einer Viertelstunde fanden die Hausherren besser in die Begegnung und kamen durch Hwang (16.) zu ihrer besten Chance in der ersten Hälfte, doch sein Lupfer ging über das Tor von Thomas Gebauer. In der Folge verlagerte sich das Spiel größtenteils in das Mittelfeld, eher Schiedsrichter Hameter in der 31. Spielminute auf den Elfmeterpunkt zeigte – Peter Zulj wurde von Samassekou zu Fall gebracht. Der Gefoulte (33.) übernahm selbst die Verantwortung, behielt im Duell mit Alexander Walke die Nerven und brachte die Wikinger mit 1:0 in Führung.

 

Thomas Gebauer in bestechender Form

 

Nur wenige Sekunden waren in der zweiten Hälfte gespielt, da rutschte einigen Salzburg-Fans der Jubelschrei bereits über die Lippen, aber zu früh gefreut. Nach einer Schwegler-Flanke kam der eingewechselte Wanderson (48.) aus kurzer Distanz zum Abschluss, jedoch konnte sich Thomas Gebauer mit einer Glanzparade auszeichnen. In der 60. Minute wurde es erneut gefährlich im Rieder-Strafraum, als Hwang aus spitzen Winkel unsere Nummer 1 prüfte. Nur vier Minuten später blieb Thomas Gebauer im „Privatduell“ mit Wanderson erneut Sieger, als unser Kapitän bei einem Weitschuss stark parieren konnte.

 

Hwang kann den Ausgleich erzielen

 

Im Minutentakt schnürten die Salzburger einen Angriff um den anderen. Die Wikinger waren ausschließlich nur noch am verteidigen – Entlastungsangriffe waren Mangelware. In der 78. Spielminute war der Bann gebrochen: Wanderson mit der Flanke, Lazaro legte ab und Hee-Chan Hwang musste aus kurzer Distanz nur noch einschieben. In den Schlussminuten einer hart, aber fair geführten Begegnung drückten die Salzburger auf den Siegtreffer, doch Gebauer & Co stemmten sich mit allen Mitteln dagegen und retteten einen wichtigen Punkt über die Zeit.

Aufstellung

FC Red Bull Salzburg:

Walke - Schwegler, Miranda, Wisdom, Ulmer - Lazaro, Laimer, Samassekou (46. Wanderson), V. Berisha - Hwang (82. Lainer), Minamino

 

SV Guntamatic Ried:

Gebauer - Hart (56. Antonitsch), Reifeltshammer, Özdemir, Marcos - Ziegl (83. Brandner), Trauner - Möschl, P. Zulj, Elsneg (79. Fröschl) - Ademi

100%

69%

Torschüsse
16FC Red Bull Salzburg
11SV Guntamatic Ried

52

48

Zweikämpfe
52FC Red Bull Salzburg
48SV Guntamatic Ried

100%

33%

ECKEN
9FC Red Bull Salzburg
3SV Guntamatic Ried

100%

0%

Abseits
7FC Red Bull Salzburg
0SV Guntamatic Ried

66

34

Ballbesitz
66FC Red Bull Salzburg
34SV Guntamatic Ried

100%

75%

Pässe
80FC Red Bull Salzburg
60SV Guntamatic Ried

100%

47%

Flanken
17FC Red Bull Salzburg
8SV Guntamatic Ried

100%

100%

Fouls
13FC Red Bull Salzburg
13SV Guntamatic Ried

>> Runde 36 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : SV Mattersburg  2:3 (0:2)
>> Runde 35 - 2016/17 - CASHPOINT SCR Altach : SV Guntamatic Ried  0:2 (0:0)
>> Runde 34 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : SKN St. P√∂lten  1:1 (1:0)
>> Runde 33 - 2016/17 - FK Austria Wien : SV Guntamatic Ried  3:0 (3:0)
>> Runde 32 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : FC Flyeralarm Admira  1:0 (0:0)
>> Runde 31 - 2016/17 - FC Red Bull Salzburg : SV Guntamatic Ried  1:1 (0:1)
>> Runde 30 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : RZ Pellets WAC  1:1 (1:0)
>> Runde 29 - 2016/17 - SK Puntigamer Sturm Graz : SV Guntamatic Ried  1:0 (0:0)
>> Runde 28 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : SK Rapid Wien  3:0 (0:0)
>> Runde 27 - 2016/17 - SV Mattersburg : SV Guntamatic Ried  2:1 (0:0)
>> Testspiel #1 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : FC Dukla Praha  2:1 (1:0)
>> Runde 26 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : CASHPOINT SCR Altach  2:0 (1:0)
>> Runde 25 - 2016/17 - SKN St. P√∂lten : SV Guntamatic Ried  1:0 (0:0)
>> Runde 24 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : FK Austria Wien  0:3 (0:2)
>> Runde 23 - 2016/17 - FC Flyeralarm Admira : SV Guntamatic Ried  1:0 (0:0)
>> Runde 22 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : FC Red Bull Salzburg  1:6 (1:3)
>> Runde 21 - 2016/17 - RZ Pellets WAC : SV Guntamatic Ried  1:0 (1:0)
>> Winter #6 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : FC Blau Weiss Linz  4:0 (3:0)
>> Winter #5 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : MKS Cracovia  0:0 (0:0)
>> Winter #4 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : FC Daejeon Citizen  1:1 (1:0)
>> Winter #3 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : SV Kapfenberg  4:3 (2:2)
>> Winter #2 - 2016/17 - ASK√ñ Oedt : SV Guntamatic Ried  1:4 (1:1)
>> Winter #1 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : SK Vorw√§rts Steyr  0:1 (0:0)
>> Runde 20 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : SK Puntigamer Sturm Graz  0:3 (0:0)
>> Runde 19 - 2016/17 - SK Rapid Wien : SV Guntamatic Ried  3:1 (1:1)
>> Runde 18 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : SV Mattersburg  2:1 (0:1)
>> Runde 17 - 2016/17 - CASHPOINT SCR Altach : SV Guntamatic Ried  1:0 (1:0)
>> Runde 16 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : SKN St. P√∂lten  1:2 (1:0)
>> Runde 15 - 2016/17 - FK Austria Wien : SV Guntamatic Ried  2:0 (0:0)
>> Runde 14 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : FC Flyeralarm Admira  2:1 (1:0)
>> Runde 13 - 2016/17 - FC Red Bull Salzburg : SV Guntamatic Ried  1:0 (1:0)
>> Runde 12 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : RZ Pellets WAC  0:1 (0:1)
>> Runde 11 - 2016/17 - SK Puntigamer Sturm Graz : SV Guntamatic Ried  1:0 (1:0)
>> Runde 10 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : SK Rapid Wien  4:2 (3:1)
>> Runde 9 - 2016/17 - SV Mattersburg : SV Guntamatic Ried  1:1 (0:0)
>> CUP - 2 - 2016/17 - SKN St. P√∂lten : SV Guntamatic Ried  2:1 (2:0)
>> Runde 8 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : CASHPOINT SCR Altach  2:1 (1:0)
>> Runde 7 - 2016/17 - SKN St. P√∂lten : SV Guntamatic Ried  2:3 (1:2)
>> Runde 6 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : FK Austria Wien  1:1 (0:1)
>> Runde 5 - 2016/17 - FC Flyeralarm Admira : SV Guntamatic Ried  1:0 (0:0)
>> Runde 4 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : FC Red Bull Salzburg  0:2 (0:0)
>> Runde 3 - 2016/17 - RZ Pellets WAC : SV Guntamatic Ried  1:0 (0:0)
>> Runde 2 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : SK Puntigamer Sturm Graz  1:0 (1:0)
>> Runde 1 - 2016/17 - SK Rapid Wien : SV Guntamatic Ried  5:0 (3:0)
>> Cup - 1 - 2016/17 - FC Kufstein : SV Guntamatic Ried  1:4 (1:1)
>> Sommer#6 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : Blackburn Rovers  0:1 (0:0)
>> Sommer#5 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : SV Schalding-Heining  1:2 (1:2)
>> Sommer#4 - 2016/17 - SV Wacker Burghausen : SV Guntamatic Ried  1:2 (0:1)
>> Sommer#3 - 2016/17 - MSK Zilina : SV Guntamatic Ried  1:2 (0:2)
>> Sommer#2 - 2016/17 - FC Wels : SV Guntamatic Ried  0:2 (0:0)
>> Sommer#1 - 2016/17 - SV Guntamatic Ried : Teuta Durres  1:0 (0:0)