SV Guntamatic Ried : FC Flyeralarm Admira

Endergebnis 0:0 | Halbzeit 0:0

Karten

SV Guntamatic Ried

Kennedy Kofi Boateng [Gelb] 30min Ante Bajic [Gelb] 39min

FC Flyeralarm Admira

Wilhelm Vorsager [Gelb] 24min

11.05.2021
Platz : josko ARENA
Schiedsrichter : Julian Weinberger

0:0-SVR sichert sich Klassenerhalt


In der 30. Runde der tipico Bundesliga trennen sich die SV Guntamatic Ried und der FC Flyeralarm Admira mit einem 0:0-Unentschieden. Die Heraf-Elf sicherte sich somit den Klassenerhalt.



Muntere Anfangsphase im Innviertel


Die Mannen von Andreas Heraf starteten mutig und couragiert in die Begegnung. Bereits nach wenigen Sekunden konnte die SVR das erste Ausrufezeichen verbuchen. Die Eckballhereingabe von Marco Grüll (1.) fiel allerdings etwas zu weit aus, weshalb keine Gefahr entstand. Zwei Minuten später wurde es im Straffraum der Niederösterreicher erneut brenzlig. Marco Grüll zirkelte seine Freistoßhereingabe zwar maßgerecht in die Gefahrenzone, aber der SVR-Offensivexpress konnte aus dieser Aktion kein Kapital schlagen. Auf der Gegenseite kam Luca Kronberger (8.) zum Abschluss, doch SVR-Keeper Samuel Radlinger konnte den Ball ohne Mühe bändigen. Die Wikinger versuchten weiter, das Spiel an sich zu reißen. Der FC Flyeralarm Admira stand jedoch weiterhin weitestgehend kompakt und ließ nur wenig zu. Bis zur 15. Spielminute: Daniel Offenbacher bugsierte die Kugel zwar sehenswert in den Strafraum, doch Gäste-Kicker Wooten konnte den Ball ohne Probleme aus dem Strafraum befördern.


Wikinger kontrollieren Begegnung weitestgehend


Nach 24 gespielten Minuten gelang den Oberösterreichern beinahe der Führungstreffer. Nach einem Foulspiel wurde den schwarz-grünen-Kickern ein Freistoß aus vielversprechender Distanz zugesprochen. Marco Grüll übernahm die Verantwortung, scheiterte jedoch an Admira-Schlussmann Andreas Leitner. Wenige Augenblicke später notierten die Hausherren die nächste nennenswerte Toraktion. Nach einem Lercher-Einwurf kam Kennedy Boateng (25.) völlig freistehend zum Kopfball, doch der Schlussmann der Niederösterreicher konnte die Kugel im letzten Moment mit einem Wahnsinns-Reflex noch über die Querlatte lenken.


Wenig Höhepunkte auf beiden Seiten


In der 34. Spielminute sorgten die Rieder einmalmehr für Gefahr. Ante Bajic rutschte nach einer Grüll-Vorlage nur um Haaresbreite am runden Leder vorbei. Fünf Minuten später kamen die Niederösterreicher wieder zu einer guten Gelegenheit. Leonardo Lukacevic (41.) fasste sich aus halblinker-Position ein Herz und zog ab, fand jedoch in Ried-Keeper Samuel Radlinger seinen Meister. In den letzten Minuten vor dem Seitenwechsel passierte nichts mehr, weshalb es für beide Teams mit einem 0:0 in die Kabinen ging.


Chancenarmer zweiter Durchgang


Die SV Guntamatic Ried kam gut aus der Pause. Marco Grüll (51.) vergab den ersten Abschluss in Durchgang zwei. Wenige Augenblicke später wurden die Schützlinge von Andreas Heraf erneut zwingend. Stefan Nutz (54.) zirkelte seinen Freistoß-Schlenzer aus rund 25 Metern nur hauchdünn am Admira-Gehäuse vorbei. In Minute 58 die nächste zwingende Torannäherung: Ante Bajic kam aus rund 25 Metern zum Abschluss, doch das Runde landete neben dem Eckigen. In der 65. Spielminute konnten die Hausherren die nächste Aktion verzeichnen. Die Hereingabe von Marco Grüll fand jedoch keinen Abnehmer. In den folgenden Minuten konnte zwar sowohl die SV Guntamatic Ried als auch der FC Flyeralarm Admira stets Nadelstiche setzen, aber wirklich zwingend wurde es auf keiner Seite. In der 79. Minute sorgten die Niederösterreicher wieder für etwas Gefahr. Nach einer maßgerechten Vorlage kam Leonardo Lukacevic zum Abschluss, aber SVR-Keeper Samuel Radlinger vereitelte die Aktion ohne Probleme. In der Schlussphase passierte nichts mehr, weshalb sich die SV Guntamatic Ried den Klassenerhalt sichern konnte.

Aufstellungen

SV Guntamtic Ried:

Radlinger – Reifeltshammer, Lackner, Boateng (46./Reiner) – Wießmeier, Ziegl, Offenbacher, Lercher – Bajic, Nutz, Grüll

 

FC Flyeralarm Admira:

Leitner – Kronberger (82./Maier), Vorsager, Datkovic, Bauer, Lukacevic – Gartner (67./Auer), Kerschbaum, Kadlec (72./Breunig) – Atanga, Wooten (82./Hoffer)

Archiv Spielberichte

SV Guntamatic Ried - WSG Swarovski Tirol
Runde 1 - 13.09.2020 14:30 Uhr - josko ARENA

6514

3:2 (1:2)

6540

FK Austria Wien - SV Guntamatic Ried
Runde 2 - 20.09.2020 17:00 Uhr - Generali-Arena

6411

2:1 (1:0)

6514

SV Guntamatic Ried - FC Red Bull Salzburg
Runde 3 - 26.09.2020 17:00 Uhr - josko ARENA

6514

1:3 (0:1)

6428

FC Flyeralarm Admira - SV Guntamatic Ried
Runde 4 - 03.10.2020 17:00 Uhr - BSFZ-Arena

6417

3:1 (2:0)

6514

Wolfsberger AC - SV Guntamatic Ried
Runde 2. Runde ÖFB Cup - 18.10.2020 17:45 Uhr - Lavanttal Arena

9722

6:4 (1:2)

6514

SV Guntamatic Ried - SK Puntigamer Sturm Graz
Runde 5 - 24.10.2020 17:00 Uhr - josko ARENA

6514

0:2 (0:1)

6505

spusu SKN St. Pölten - SV Guntamatic Ried
Runde 6 - 31.10.2020 17:00 Uhr - NV Arena

10301

4:0 (2:0)

6514

SV Guntamatic Ried - TSV Prolactal Hartberg
Runde 7 - 07.11.2020 17:00 Uhr - josko ARENA

6514

2:0 (1:0)

6522

SV Guntamatic Ried - SK Rapid Wien
Runde 8 - 22.11.2020 17:00 Uhr - josko ARENA

6514

4:3 (2:1)

6478

RZ Pellets WAC - SV Guntamatic Ried
Runde 9 - 29.11.2020 14:30 Uhr - Lavanttal-Arena

9722

1:1 (0:0)

6514

LASK - SV Guntamatic Ried
Runde 10 - 06.12.2020 17:00 Uhr - Stadion der Stadt Linz

6465

3:0 (2:0)

6514

SV Guntamatic Ried - CASHPOINT SCR Altach
Runde 11 - 12.12.2020 17:00 Uhr - josko ARENA

6514

1:4 (1:1)

6495

WSG Swarovski Tirol - SV Guntamatic Ried
Runde 12 - 20.12.2020 14:30 Uhr - Tivoli Stadion Tirol

6540

1:3 (1:0)

6514

SV Guntamatic Ried - FK Austria Wien
Runde 13 - 23.01.2021 17:00 Uhr - josko ARENA

6514

0:1 (0:1)

6411

FC Red Bull Salzburg - SV Guntamatic Ried
Runde 14 - 27.01.2021 18:30 Uhr - Red Bull Arena

6428

3:0 (3:0)

6514

SV Guntamatic Ried - FC Flyeralarm Admira
Runde 15 - 30.01.2021 17:00 Uhr - josko ARENA

6514

-:- (-:-)

6417

SK Puntigamer Sturm Graz - SV Guntamatic Ried
Runde 16 - 09.02.2021 18:30 Uhr - Merkur Arena

6505

2:1 (1:0)

6514

SV Guntamatic Ried - spusu SKN St. Pölten
Runde 17 - 14.02.2021 14:30 Uhr - josko ARENA

6514

1:1 (1:0)

10301

TSV Prolactal Hartberg - SV Guntamatic Ried
Runde 18 - 20.02.2021 17:00 Uhr - Profertil Arena Hartberg

6522

1:1 (1:1)

6514

SK Rapid Wien - SV Guntamatic Ried
Runde 19 - 27.02.2021 17:00 Uhr - Allianz Stadion

6478

1:0 (0:0)

6514

SV Guntamatic Ried - RZ Pellets WAC
Runde 20 - 07.03.2021 14:30 Uhr - josko ARENA

6514

0:4 (0:2)

9722

SV Guntamatic Ried - LASK
Runde 21 - 14.03.2021 17:00 Uhr - josko ARENA

6514

0:3 (0:1)

6465

CASHPOINT SCR Altach - SV Guntamatic Ried
Runde 22 - 21.03.2021 17:00 Uhr - CASHPOINT Arena

6495

2:1 (0:1)

6514

SV Guntamatic Ried - TSV Prolactal Hartberg
Runde 23 - 03.04.2021 17:00 Uhr - josko ARENA

6514

3:2 (1:2)

6522

FC Flyeralarm Admira - SV Guntamatic Ried
Runde 24 - 10.04.2021 17:00 Uhr - BSFZ-Arena

6417

0:2 (0:0)

6514

SV Guntamatic Ried - CASHPOINT SCR Altach
Runde 25 - 17.04.2021 17:00 Uhr - josko ARENA

6514

-:- (-:-)

6495

FK Austria Wien - SV Guntamatic Ried
Runde 26 - 20.04.2021 20:30 Uhr - Generali-Arena

6411

2:2 (1:1)

6514

SV Guntamatic Ried - spusu SKN St. Pölten
Runde 27 - 24.04.2021 17:00 Uhr - josko ARENA

6514

2:1 (0:0)

10301

spusu SKN St. Pölten - SV Guntamatic Ried
Runde 28 - 27.04.2021 18:30 Uhr - NV Arena

10301

-:- (-:-)

6514

TSV Prolactal Hartberg - SV Guntamatic Ried
Runde 29 - 08.05.2021 17:00 Uhr - Profertil Arena Hartberg

6522

1:1 (0:0)

6514

SV Guntamatic Ried - FC Flyeralarm Admira
Runde 30 - 11.05.2021 18:30 Uhr - josko ARENA

6514

-:- (-:-)

6417

CASHPOINT SCR Altach - SV Guntamatic Ried
Runde 31 - 15.05.2021 17:00 Uhr - CASHPOINT Arena

6495

3:0 (1:0)

6514

SV Guntamatic Ried - FK Austria Wien
Runde 32 - 21.05.2021 19:00 Uhr - josko ARENA

6514

3:2 (0:1)

6411